Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Leichter Finalsieg für Oberursel beim School Cup powered by FES

Mehr zum School Cup powered by FES(Samstag, 12. Mai 2007 von Stefan Schultz)


Beim letzten Turnier dieser Saison wetteifern wieder vier Schulmannschaften um den Titel des School Cup powered by FES. Heute sind es die Albert-Schweitzer-Schule aus Offenbach, die Bachgau Schule aus Babenhausen, die Graf-Stauffenberg Schule aus Flörsheim, sowie das Gymnasium Oberursel.


Halbfinale #1: Babenhausen vs. Oberursel 18:21 (13:10)

Halbfinale #2: Offenbach vs. Flörsheim 9:19 (4:7)

kleines Finale: Offenbach vs. Babenhausen (6:12)

Finale: Oberursel vs. Flörsheim 32:7 (23:2)


Halbfinale #1: Babenhausen vs. Oberursel 18:21 (13:10)


"Jetzt strengt euch mal an!" rufen die Fans aus Oberursel von den Rängen der Ballsporthalle. Prompt erzielt #11 Robin die ersten Punkte. Doch Babenhausen hat schon 6 auf dem Konto. Nach dem zähen Start kommt Oberursel immer besser ins Spiel. Der Anfangselan der Babenhausener ist verflogen. #10 Laura sorgt mit dem Fastbreak für den Anschluss und #15 Uwe erzielt den Ausgleich. Aber Babenhausen "fightet" sich zurück, die Bank skandiert "Defense, Defense" und im Angriff holen sie bis zur Halbzeit die knappe 13:10 Führung zurück.


Schnelle Fouls zum Auftakt der Oberurseler, wenn sich das mal am Ende nicht rächt. Die ersten Punkte erzielt Babenhausen, doch Oberursel dreht auf. Zwar treffen sie noch nicht wie gewollt den Korb. Dafür räumen sie ordentlich Offensiv-Rebounds ab und erarbeiten sich so zahlreiche weitere Chancen. #13 Nikolas gelingt mit einem Dreipunktespiel der Ausgleich zum 15:15 und es bleibt spannend im ersten Halbfinale. Es steht unentschieden 18:18 als die letzten Sekunden gnadenlos herunterticken. Oberursel ist Vorteil, weil im Angriff. Doch im ersten, zweiten und gar dritten Versuch ist der Ball nicht im Korb. Noch nicht. Babenhausen ist schwach beim Rebound und so gelingt #15 Uwe im vierten Anlauf der erfolgreiche Abschluss am Brett trotz Foul zum 21:18. Wenige Sekunden bleiben Babenhausen für den Ausgleich, doch der Dreier fällt nur auf den Ring.


Scorer Babenhausen: leider keine Trikotnummern

Scorer Oberursel: #10 Laura (10pkt), #15 Uwe (5), #13 Nikolas (4), #11 Robin (2), #14 Matthias (1)


Halbfinale #2: Offenbach vs. Flörsheim 9:19 (4:7)


Fehlendes Engagement kann man den Teams nicht vorwerfen. Fröhlich rennen beide Mannschaften hoch und runter. Auch der Schiedsrichter kneift oft mehr als nur ein Auge zu, sonst hätten wir wohl ein Spiel an der Mittellinie. Auffällig #7 Thomas, der vier Punkte für Flörsheim erzielt. Offenbach hat in #6 Vahid mit ebenfalls vier Punkten einen Scorer in den eigenen Reihen. #14 Christian trägt sich für Florsheim ebenfalls in die Scorerliste ein und so führen die "Gäste" zur Halbzeit knapp mit 7:4.


Mit schönem Teamspiel setzt sich Flörsheim weiter auf 9:4 ab und bedankt sich bei #13 Jens für die beiden Punkte. Ganz anders die Spielweise von Offenbach, wo #18 Niclas den Alleinunterhalter gibt, aber nichts trifft. Mit einem Fastbreak von #12 David erhöht Flörsheim auf 11:4. Offenbach hat das nachsehen, im wahrsten Sinne des Wortes. Flörsheim überrennt den Gegner und zieht bis auf 19:4 davon. Damit steht der zweite Finalteilnehmer wohl fest. Die Ehrenpunkte für Offenbach erzielt #8 Jannik und #6 Vahid Sekunden vor dem Spielende zum 9:19 Endstand.


Scorer Offenbach: #6 Vahid (6pkt), #8 Jannik (3)

Scorer Flörsheim: #12 David (8pkt), #7 Thomas (4), #14 Christian (4), #13 Jens (3)


kleines Finale: Offenbach vs. Babenhausen (6:12)


Gegen die Intensität der Babenhausener hat Offenbach nicht viel entgegen zu setzen. #10 Burcu erzielt zwar die ersten Punkte, ab dann gibt jedoch Babenhausen den Ton auf dem Parkett der Ballsporthalle an. Mit Fastbreaks, Dreier und Zauberpässe auf die Mädels kontrolliert Babenhausen das Spiel. Zwei Minuten vor dem Ende verstopft sich der Babenhausener Spieler sogar, aber der Rebound ist gesichert und die Führung auf 29:10 ausgebaut. Am Ende gewinnt das Team der Bachgau-Schule aus Babenhausen ungefährdet mit 31:13 das kleine Finale des heutigen School Cup powered by FES.


Scorer Offenbach: #18 Niclas (9pkt), #8 Jannik (2), #10 Burcu (2)

Scorer Babenhausen: leider keine Rückennummer


Finale: Oberursel vs. Flörsheim 32:7 (23:2)


Wer macht die ersten Punkte im Finale? Diese Frage stellt sich auch nach den ersten beiden Minuten noch, da beide Teams vergebens auf die vernagelt wirkenden Körbe anrennen. #14 Christian erlöst dann alle mit den Punkten zum 2:0 für Flörsheim. Aber Oberursel scheint wieder einen Augenblick zu brauchen, bis sie ins Spiel finden. #13 Niklas gleicht zum 2:2 und dann geht die Post ab in der Ballsporthalle. Je stärker Oberursel spielt, um so lauter sind die Fans der Flörsheimer. Davon unbeeindruckt trägt sich #8 Sebastian als Fünfter auf die Scorerliste ein und Oberursel führt mit 16:2. Jetzt wird's deutlich.


Wieder stellt sich die Frage: Wer macht die ersten Punkte? Drei Minuten sind gespielt und die Anzeigetafel zeigt immer noch 23:2 für Oberursel. #14 Matthias trifft und Oberursels Lehrerin beginnt auch den Bankspielern reichlich Einsatzzeit zu geben. Am Sieg wird aber auch diese Maßnahme nichts mehr ändern. Mit 32:2 ist der Gegner enteilt, aber um so mehr feiert Flörsheim den erfolgreichen Korb von #13 Jens zum 4:32 und erst recht den Korb von #11 Tim zum 6:32. Ein Foulpunkt bekommt Flörsheim noch zugesprochen und so gewinnt Oberursel ungefährdet und klar mit 32:7.


Scorer Oberursel: #15 Uwe (6pkt), #7 Miriam (5), #8 Sebastian (5), #13 Nikolas (5), #14 Matthias (4), #11 Robin (3), #9 Aljoscha (2), #10 Laura (2)

Scorer Flörsheim: #11 Tim (3pkt), #13 Jens (2), #14 Christian (2)


Links: