Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Langens U18-Mädchen waren nicht zu schlagen

(Sonntag, 20. Mai 2007 - Pressemitteilung TV Langen)


Die U18-Mädchen von Trainerin Silke Dietrich waren bei der Süddeutsche Meisterschaft (DM-Zwischenrunde) in Wasserburg nicht zu schlagen.


Die Ergebnisse:

TSV Wasserburg - TV Hofheim 81:67

TV Langen - Chemnitzer Basketgirls 102:47

TV Langen - TV Hofheim 79:58

TSV Wasserburg - Chemnitzer Basketgirls 80:40

Chemnitzer Basketgirls - TV Hofheim 60:71

TSV Wasserburg - TV Langen 47:81


1. TV Langen 6:0

2. TSV Wasserburg 4:2

3. TV Hofheim 2:4

4. Chemnitz 0:6


Gegen die Südostzweiten aus Chemnitz gelang den Langenerinnen ein guter Einstieg ins Turnier. Mit 35:12 ging bereits das erste Viertel vorentscheidend deutlich an die TVL-Girls, die ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauen konnten (Halbzeit 57:23). Alle 12 Langener Spielerinnen bekamen frühzeitig ihre Einsatzzeiten, das Spiel lief rund und blieb unter Kontrolle. Nathalie Gerhart gelang der 100ste Punkt und ist damit für den nächsten Kuchen zuständig. „Unaufgeregtes" Endergebnis: 102:47 Nicht anders verliefen die Spiele gegen TV Hofheim am Sonntagvormittag (79:58) und das Endspiel gegen den Südost-Meister TSV Wasserburg (81:47).


Das TVL-Team in Wasserburg:


Monja Maier, Stephanie Wagner, Nelli Dietrich, Nathalie Gerhart, Mara Greunke, Francis Pieczynski, Kathrin Pilz, Elena Noll, Sabrina Deffert, Svenja Greunke, Selin Bilen, Vanessa Poth.

Coaches: Silke Dietrich und Nadine Ripper


Schon am kommenden Wochenende geht es im Finale in Leverkusen um den Meistertitel. Leverkusen gewann das Nord-Turnier nicht weniger souverän und dürfte mit dem TV Langen heißer Anwärter auf den Titel 2007 sein. Im Halbfinale müssen die Giraffen-Girls aber zunächst den SC Alstertal-Langenhorn schlagen.