Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Langener Giraffen am Samstag in Bayreuth „ohne Druck“

(Freitag, 23. Januar 2009 - Pressemitteilung TV Langen)


Neben Weißenfels (MBC) hat sich Bayreuth wieder zu einem Zuschauer-Magneten entwickelt. 2000 Fans im Durchschnitt mit einer Steigerung um 35 Prozent zum Vorjahr besuchen die Spiel des BBC Bayreuth in der Oberfrankenhalle, die mit einem Fassungsvermögen von 4000 Zuschauern alle Voraussetzungen der 1. Liga erfüllt. Und genau da wollen die Oberfranken auch hin, in die 1. Liga. Dort wurden sie deutscher Meister vor 20 Jahren.


Die Verantwortlichen und das Trainerduo Derrick Taylor und Tim Nees (ehemals BC Darmstadt, TV Langen) haben ein Top-Team geformt. Sie siegten gegen die Giraffen schon im Hinspiel mit 71:60. Damals hielt das junge Giraffen-Team bis zur 30. Minute mit (48:52) mit, musste dann aber der Erfahrung der Bayreuther Tribut zollen.


Nach den eher schlagbaren Gegnern der letzten Wochen, in denen die Giraffen ihre Siege sammelten, kommen zu Beginn der Rückrunde wieder die „dicken Brocken“. Cuxhaven war der erste dieser hochkarätigen Gegner und ließ überraschend die Punkte in Langen (88:85), obwohl die Norddeutschen eine Woche zuvor in Bayreuth siegreich blieben.


Giraffen-Coach Fabian Villmeter geht davon aus, dass sein Team „ohne Druck in Bayreuth aufspielen kann.“ Der Druck liegt bei den Gastgebern und derzeitigen Tabellendritten, die den Anschluß an Tabellenführer aus Weißenfels halten wollen.


Die Giraffen wollen wieder komplett auflaufen und freuen sich auf die tolle Athmosphäre einer vollen Halle in Bayreuth.


Große Erwartungen herrschen in Langen bereits jetzt vor dem Derby der beiden letzten Giraffen-Trainer; denn am Samstag drauf kommt Ex-Coach Frenki Ignjatovic mit seinen Kirchheim Knights in die Georg-Sehring-Halle.