Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 66:95 Fr 07.05. in Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 96:89 So 09.05. vs Hamburg Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Konstantin Klein

Konstantin Klein führt A2-Nationalmannschaft zum Sieg

Mit zwölf Punkten wurde unser Aufbauspieler Konstantin Klein beim zweiten Spiel des Vier-Nationen-Turniers in der Schweiz bester Punktesammler der A2-Nationalmannschaft und führte das Team zu einem deutlichen 78:59 Sieg gegen die belgische Auswahl.

Nach der Auftaktniederlage gegen Italien (56:65, Konsti erzielte sieben Punkte) konnte die Mannschaft von Henrik Rödl gegen Belgien beim Vier-Nationen-Turnier in der Schweiz den ersten Sieg einfahren. „“Wir haben uns heute in allen Bereichen gegenüber dem Spiel gestern verbessert“, sagte Rödl dem Deutschen Basketball Bund.

Ein Highlight des Spiels war dabei sicherlich der Treffer von Konsti zur ersten Viertelpause von der Mittellinie zum Stand von 16:16. Nach Anfangsschwierigkeiten konnte man im Laufe des Spiels gegen die Belgier immer weiter davonziehen und sicherte sich so am Ende einen deutlichen Sieg. Kevin Bright erzielte vier Punkte, nachdem ihm gegen Italien keine Treffer gelangen. Heute Abend geht es im letzten Spiel des Turniers gegen die Gastgeber selbst (20:30 Uhr).

Am 4. Juli startet das Team bei der Universiade in Südkorea mit dem Spiel gegen China. Sowohl Konsti, als auch Nationalmannschafts-Teamkollege Maurice Pluskota (Braunschweig) äußerten ein klares Ziel: Mit einer Goldmedaille zurück nach Deutschland reisen.

U18-Nationalmannschaft

Am Wochenende geht es für Niklas Kiel und Garai Zeeb in die nächste Runde der Vorbereitung auf die U18-Europameisterschaft im griechischen Volos. In Heidelberg steht ein Lehrgang an, bei dem auch zwei Testspiele gegen das Team aus Finnland bestritten werden, bevor es nächste Woche auf ein Turnier nach Frankreich geht (Teams sind die Gastgeber, Litauen und die Türkei).

Tickethinweise

Auch wenn bis zum ersten Heimspiel der neuen Beko BBL-Saison 2015/16 am 11. Oktober noch ein wenig Zeit ist, so sollte man sich schon jetzt die Dauerkarte und somit viele tolle Vorteile sichern. Ab 89 Euro verpasst du kein Spiel mehr in der Fraport Arena. Alle Infos zur Dauerkarte

Nur die erlesene Auswahl an Top-Teams gibt es mit dem High5-Package. Bamberg, München, Berlin, Ulm und Bonn gibt es im schicken Mini-Paket, bei dem man auch noch richtig sparen kann. Alle Infos zu High5