Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Koch Rekord-"Legionär" in Griechenland

(Quelle: Sport1)

Michael Koch darf sich in die griechischen Geschichts-Bücher eintragen: Der Ex-Europameister ist der griechische Rekord-"Legionär".

Im Liga-Spiel seines Klubs Ionikos Nea Philadelphia gegen AEK Athen (76:85) bestritt der 36-Jährige sein 190. Punktspiel in Hellas und hat damit die meisten Einsätze eines Ausländers in der Liga auf dem Konto.

"Eine große Ehre für mich"

Der aus Lich bei Gießen stammende Dreipunkte-Spezialist brach die bisherige Bestmarke des nicht mehr aktiven Jugoslawen Zarko Paspalje.

"Es ist für mich eine große Ehre, das geschafft zu haben. Ich bereue meine Entscheidung nicht, 1996 nach Griechenland gekommen zu sein. Ich würde es wieder machen", so Koch.

"Man hat mich hier einfach als Mensch und Basketballer respektiert. Deswegen habe ich mir hier einen Riesenstellenwert erworben", sagte Koch nach seinem Rekord.

Vier Titel mit Panathinaikos

Seine sportliche Bilanz in Griechenland kann sich sehen lassen. Mit Panathinaikos Athen gewann der Hesse von 1996 bis 2001 vier nationale Titel und 2000 die Suproleague.

Vor seinem Wechsel zu Ionikos zu Beginn der laufenden Spielzeit ging der frühere Gießener, Bayreuther und Leverkusener Bundesliga-Spieler beim Erstligisten Maroussi auf Korbjagd.