Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 87:53 Di 15.10. in Berlin Bericht
Heimspiel: Sa 19.10. 18:00 Uhr vs Hamburg Tickets bestellen
Auswärts: So 27.10. 18:00 Uhr in Ulm
Heimspiel: Sa 02.11. 18:00 Uhr vs Bayreuth Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Kevin und die Organisatoren des ´Lauf gegen Rassismus´

Kevin Bright ist Pate des „Lauf gegen Rassismus und Gewalt“

Gemeinsam mit LOTTO Hessen haben die FRAPORT SKYLINERS in der Saison 2007/08 das Projekt „Basketball ohne Grenzen“ initiiert. Ziel des Projektes ist es, Migranten bei der Integration in die deutsche Gesellschaft zu unterstützen. Kevin Bright steht als Projektpate dabei den Projektteilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

Und so war es auch keine Frage, dass der Sohn eines deutsch-nigerianischen Elternpaares auch als Pate des „Lauf gegen Rassismus und Gewalt“ der Evangelischen Jugend in Frankfurt in Aktion tritt. Am 10. Oktober um 17 Uhr findet dieser Lauf zum sechsten Mal statt. Mit diesem Lauf möchten die Veranstalter ´Flagge zeigen´ und ein Zeichen für ein buntes und friedliches Zusammenleben der Kulturen und Religionen setzen.

Die Strecke des Laufes führt vom Platz am „Weißen Stein“ durch Eschersheim und Bonames zum Jugendhaus Frankfurter Berg. Hier startet eine große Party und es warten Pokale für die Mannschaften, die mit den meisten Teilnehmerinnen an den Start gegangen sind. Mit einem bunten Kulturprogramm soll der Tag dann zu Ende gehen.

Eben dieses Jugendhaus Frankfurter Berg hat Kevin neulich besucht und sich mit den Kids und Jugendbetreuern über den Stand der Organisation des Laufes ausgetauscht. Große Ehre wurde ihm auch zuteil, denn als Pate des Laufes bekam er das erste T-Shirt überreicht, welches alle Laufteilnehmer tragen werden. Aber wenn ein Profi-Basketballer schon mal da ist und auch noch ein Korb bereit steht, dann wird natürlich auch miteinander gespielt. Fast eine Stunde war Kevin mit den Kids des Jugendhauses am werfen, dribbeln und spielen. Hinterher waren zwar alle ein wenig verschwitzt, aber es war definitiv die perfekte Einstimmung auf den kommenden „Lauf gegen Rassismus und Gewalt“.

Anmeldungen nimmt das Evangelische Stadtjugendpfarramt unter der Telefonnummer 069 959149-24 oder per E-Mail an dietmar.treber@frankfurt-evangelisch.de entgegen. Es ist auch möglich, sich erst am Veranstaltungstag anzumelden.