Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:69:80So 11.02.vs KarlsruheBericht
Letztes Spiel:94:67So 18.02.vs GießenBericht
Auswärts:Fr 01.03.19:30 Uhrin Trier
Auswärts:So 03.03.16:00 Uhrin Düsseldorf
Quelle: Christian Schorn

Juniors zum Viertelfinal-Auftakt in Sandersdorf gefordert

Nach dem 2:1 Seriengewinn im Achtelfinale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB gegen die RheinStars Köln treffen die FRAPORT SKYLINERS Juniors im Viertelfinale ab kommenden Freitag auf die BSW Sixers aus Sandersdorf. Tip-Off im Sixers Dome ist 19:00 Uhr.

Die BSW Sixers haben ihre Achtelfinal-Serie mit 2:0 gegen die TSV Oberhaching Tropics gewonnen. Dabei beeindruckten sie besonders im ersten Spiel, welches sie in heimischer Halle mit 105:66 gewannen. Im Rückspiel in Oberhaching haben sie sich dann mit 65:71 durchsetzen und damit das Viertelfinalticket lösen können.

Von den 24 Hauptrundenspielen haben sie 20 Spiele für sich entschieden und damit den zweiten Platz der Nordstaffel belegt. Aus diesem Grund besitzen sie im Viertelfinale auch das Heimrecht. Spiel 2 wird am Sonntag um 18:00 Uhr in Basketball City Mainhattan stattfinden. Sollte die Serie danach ausgeglichen sein, wird das Entscheidungsspiel am Samstag, den 06. Mai um 18:00 Uhr in Sandersdorf ausgetragen.

Insgesamt 15 Spieler mit einem Durchschnittsalter von knapp 22 Jahren stehen Headcoach Christopher Schreiber zur Verfügung. Mit dem Letten Kristaps Kilps (17,5 Punkte im Schnitt), dem Serben Aleksa Kovacevic (17,3) und dem US-Amerikaner Donte Nicholas (17,2) stehen den BSW Sixers drei hochprozentige Scorer zur Verfügung. Durch seine insgesamt 39 Punkte aus den beiden Achtelfinal-Partien ist auch Ralph Immacule Hounnou in den Fokus gerückt.

Nach drei knappen Partien gegen die RheinStars Köln wollen die FRAPORT SKYLINERS Juniors die dort frei gewordene Energie nutzen, um auch im Viertelfinale eine Chance auf das Weiterkommen zu haben.  Headcoach Sepehr Tarrah zum Viertelfinal-Auftakt: „Nicht zu Unrecht haben die Sixers in dieser Saison erst vier Spiele verloren. Sie spielen sehr aggressiv und sind auf jeder Position gut besetzt. Vor allem Auswärts wird es eine riesengroße Herausforderung, defensiv die richtigen Impulse zu setzen. Wir sind jedoch stärker und mit Selbstbewusstsein aus der letzten Serie gegangen und wollen schauen was möglich ist.“

Das Spiel der BSW Sixers gegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors wird am kommenden Freitag um 19:00 Uhr auf dem YouTube-Kanal der Gastgeber übertragen