Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 68:76 Sa 07.12. in Crailsheim Bericht
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen
Auswärts: Mo 30.12. 19:00 Uhr in Ludwigsburg
Auswärts: Do 02.01. 19:00 Uhr in Göttingen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Juniors vor nächstem Auswärtsspiel

Nach der deutlichen Niederlage am vergangenen Wochenende in Ulm wollen die FRAPORT SKYLINERS Juniors bei den MORGENSTERN BIS Baskets Speyer in die Erfolgsspur zurückkehren. Tip-Off beim Aufsteiger ist am kommenden Samstag, dem 23.11., um 19:30 Uhr.

Der Gegner

MORGENSTERN BIS Baskets Speyer (5 Siege, 4 Niederlagen)

Die letzten Ergebnisse

scanplus baskets Elchingen vs. MORGENSTERN BIS Baskets Speyer 85:77 (N)
MORGENSTERN BIS Baskets Speyer vs. BBC Coburg 93:98 (N)
TSV Oberhaching Tropics vs. MORGENSTERN BIS Baskets Speyer - 79:87 (S)

TSV Oberhaching Tropics vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 71:89 (S)
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. EBBECKE WHITE WINGS Hanau - 90:76 (S)
Orange Academy vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 87:58 (N)

Schlüsselduelle

Len Schoormann (9 Pkt, 1,3 Ass) : Daryl Woodmore (15,6 Pkt, 4,9 Rbds)
Bruno Vrcic (18,9 Pkt, 3 Ass, 3,7 Rbds) : Tim Schwartz (14,1 Pkt, 3,3 Rbds)
Nigel Pruitt (15,7 Pkt, 3,8 Rbds) : Albert Kuppe (16,3 Pkt, 4 Rbds)

Am 10. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ist Frankfurts Next Generation bei den MORGENSTERN BIS Baskets Speyer zu Gast. Der Aufsteiger aus Rheinland-Pfalz ist für viele sicherlich das Überraschungsteam der bisherigen Saison. Mit fünf Siegen und 4 Niederlagen steht die Mannschaft von Headcoach Carl Mbassa mit einer positiven Bilanz auf dem fünften Platz in der Tabelle, einem vor den FRAPORT SKYLINERS Juniors. Letztere sind nach der deutlichen Niederlage am vergangenen Wochenende in Ulm auf Wiedergutmachung aus.

Aufpassen müssen die Frankfurter dabei auf gleich mehrere Spieler der Baskets Speyer, allen voran auf Albert Kuppe. Der ehemalige Heidelberger zählt mit durchschnittlich 16,3 Punkten pro Spiel zu den Topscorern der ProB Süd. Aber auch US-Import Daryl Woodmore oder Shooting Forward Tim Schwartz glänzen bislang mit starken Werten. Daneben sind es der Spanier Michael Acosta (13,4 Punkte und 7 Rebounds) und Kapitän Dmitrij Kreis (9,4 Punkte, knapp 6 Assissts), die die gute Teamleistung abrunden. Die Frankfurter rund um Kapitän Cosmo Grühn werden sich ungeachtet dessen auf ihre eigenen Leistungen konzentrieren müssen, wenn sie den sechsten Saisonsieg einfahren wollen. Vor allem gilt es, als Mannschaft wieder besser zu verteidigen und die Fehler im Aufbauspiel abzustellen.

Tip-Off in der Nordhalle Speyer ist am Samstag um 19:30 Uhr.


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 07.12.2019 um 15:00 Uhr gegen BBC Coburg in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 01.12.2019 um 13:00 Uhr gegen Brose Bamberg / Tröster Breitengüßbach in Basketball City Mainhattan