Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 72:76 Mi 20.03. in Bayreuth Bericht
Heimspiel: Fr 29.03. 20:30 Uhr vs Vechta Tickets bestellen
Auswärts: Do 04.04. 20:30 Uhr in Würzburg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Juniors verlieren beim Tabellenführer

Im Topspiel der BARMER 2. Basketball Bundesliga müssen sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors dem Tabellenführer aus Leverkusen klar geschlagen geben. Ohne zahlreiche Leistungsträger zeigen die Juniors dennoch eine couragierte Leistung, Topscorer wird Dennis Mavin mit 23 Punkten.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Dennis Mavin (23 Punkte)
Rebounds: Aaron Kayser (10 Rebounds)
Assists: Cosmo Grühn (2 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 21:15 32:19 18:17 15:13

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Unser Kampfgeist war heute vollkommen in Ordnung. Es hat uns aber ingesamt an Spielübersicht gefehlt, um länger gegen Leverkusen mithalten zu können."

Spielverlauf

Tabellenführer empfängt Tabellendritten: am 16. Spieltag in der ProB-Süd gastieren die FRAPORT SKYLINERS Juniors bei den Bayer Giants Leverkusen, die in dieser Saison erst eine Niederlage hinnehmen mussten. Durch die zeitgleiche Ansetzung des easyCredit BBL-Spiels der 1. Mannschaft muss Headcoach Sebastian Gleim dabei auf diverse Leistungsträger verzichten. Die ersten Minuten können die Juniors das Spiel jedoch ausgeglichen gestalten, insbesondere US-Import Dennis Mavin drückt den ersten zwanzig Minuten seinen Stempel auf und hält Frankfurt mit seinen 20 Punkten am Leben. Der zweite Spielabschnitt gehört dann jedoch eindeutig den Gastgebern: Ganze 32 Punkte schenken sie dem Frankfurter Farmteam ein und erarbeiten sich damit bis zur Halbzeitsirene einen komfortablen Vorsprung - 53:34.

Im zweiten Spielabschnitt können die jungen Frankfurter das Spiel zwar ausgeglichen gestalten, doch die Giants spielen zu abgeklärt, um noch eine Aufholjagd zuzulassen. Am Ende haben es alle Leverkusener aufs Scoreboard geschafft und damit wieder einmal ihren ausgeglichenen Kader unter Beweis gestellt. Für die Juniors, bei denen 6 NBBL-Spieler im Kader standen, war das Spiel dennoch eine gute Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln. Das Team wird nun seine Lehren aus der Niederlage ziehen um es am nächsten Wochenende besser zu machen. Dann ist der amtierende Meister der ProB, die scanplus baskets Elchingen, in BCM zu Gast.

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Niklas Pons (7 Punkte), Len Schoormann (8), Felix Hecker (2), Maximilian Begue (2), Aaron Kayser (6, 10 Rebounds), Jordan Samare (8), Dennis Mavi (23), Cosmo Grühn (8), Calvin Schaum, Alvin Oyia, Leon Püllen (dnp)


Nächstes ProB-Heimspiel: So, 20.01.2019 um 18:00 Uhr gegen scanplus baskets Elchingen in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 17.03.2019 um 15:00 Uhr gegen Metropol Baskets in Basketball City Mainhattan