Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:73 Mi 13.02. in Bamberg Bericht
Heimspiel: Sa 02.03. 18:00 Uhr vs Berlin Tickets bestellen
Auswärts: Sa 09.03. 18:00 Uhr in Göttingen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Juniors treten in Würzburg an

Am kommenden Samstag, den 02.02.2019, treten die FRAPORT SKYLINERS Juniors in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd um 20:00 Uhr bei der TG s.Oliver Würzburg an. Dort trifft der Frankfurter Leistungsnachwuchs nicht nur auf ihren ehemaligen Headcoach Eric Detlev, sondern mit Michael Javernik und Julius Böhmer auf zwei bekannte Gesichter, die am vergangenen Wochenende noch mit der Frankfurter U18-Delegation am Euroleague ADIDAS NEXT GENERATION TOURNAMENT teilgenommen haben.

Der Gegner

TG s.Oliver Würzburg (7 Siege, 11 Niederlagen)

Ergebnis im Hinspiel

FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. TG s.Oliver Würzburg - 74:68 (S)

Bilanz in den letzten 3 Spielen

Bayer Giants Leverkusen vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 86:64 (N)
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. scanplus baskets Elchingen - 81:76 (S)
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. wiha Panthers Schwenningen - 65:75 (N)

Depant GIESSEN 46ers Rackelos vs. TG s.Oliver Würzburg - 88:86 (N)
TG s.Oliver Würzburg vs. OrangeAcademy - 70:79 (N)
scanplus baskets Elchingen vs. TG s.Oliver Würzburg - 73:81 (S)

Schlüsselduelle

Cosmo Grühn (6,7 Pkt., 4,4 Rbds.) : Dexter Sienko (17,1 Pkt., 6,7 Rbds.)
Elijah Clarance (13,3 Pkt., 3,7 Rbds., 3,9 Ass.) : Badu Buck (14 Pkt., 3,1 Ass.)
Dennis Mavin (17,6 Pkt, 4,6 Rbds.) : Philipp Hadenfeldt (9 Pkt., 4,2 Ass., 3,4 Rbds.)

Nach einem ereignisreichen Wochenende mit einem starken dritten Platz für die U18-Delegation der FRAPORT SKYLINERS beim Euroleague ADIDAS NEXT GENERATION TOURNAMENT (ANGT) in München, wollen die FRAPORT SKYLINERS Juniors bei der TG s.Oliver Würzburg nun ihren dritten Tabellenplatz sichern.

An der Seitenlinie wird dann wieder Headcoach Sebastian Gleim stehen, der mit seiner Mannschaft auf viele bekannte Gesichter treffen wird: Eric Detlev, der als ehemaliger Headcoach der Juniors nun die Geschicke des Würzburger Farmteams leitet sowie Michael Javernik und Julius Böhmer, die am vergangenen Wochenende noch unter der Leitung der Frankfurter Trainer beim ANGT auf Korbjagd gegangen sind.

Während sich die Juniors im oberen Tabellendrittel festsetzen möchten, kämpfen die jungen Würzburger noch um einen Platz in den Playoffs. Mit einer Bilanz von sieben Siegen und elf Niederlagen befindet sich die Mannschaft der TG s.Oliver Würzburg derzeit auf dem 10. Tabellenplatz und wird entsprechend versuchen, das Ruder in den vier verbleibenden Hauptrundenspielen noch herumzureißen.

Topscorer auf Würzburger Seite ist der US-amerikanische Flügelspieler Dexter Sienko, der seine Mannschaft nicht nur auf dem Feld anführt sondern mit 17,1 Punkten und 6,7 Rebounds auch den Bestwert in beiden Kategorien auflegt. Neben Dexter Sienko sind es noch Badu Buck und Neuzugang Justin Arthur Smith, die die Mannschaft tragen; beide punkten im Schnitt ebenfalls zweistellig.

Headcoach Sebastian Gleim und sein Team möchten nach der Heimniederlage gegen die wiha Panthers aus Schwenningen nun in der Ferne wieder Punkte stehlen, um ihren dritten Tabellenplatz zu festigen und sich das Heimrecht in der ersten Playoff-Runde zu sichern.


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 09.02.2019 um 18:00 Uhr gegen Basketball Löwen Erfurt in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 17.02.2019 um 15:00 Uhr gegen Metropol Baskets in Basketball City Mainhattan