Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

U18-Nationalspieler Stefan Ilzhöfer wechselte in der Sommerpause von Ludwigsburg nach Frankfurt und will am Wochenende mit den Juniors angreifen

Juniors reisen zum Saisonauftakt nach Rhöndorf

Die Zeit des Wartens hat ein Ende: fast genau ein halbes Jahr nach dem knappen Playoff-Ausscheiden gegen den SC Rist Wedel starten die FRAPORT SKYLINERS Juniors am kommenden Samstag (28.09.) in die neue Saison in der ProB Süd. Gleich zum Auftakt wartet auf die Mannschaft von Eric Detlev die Auswärtspartie bei Vorjahresprimus Dragons Rhöndorf (19 Uhr, DragonDome).

Für die jungen Bankenstädter ist der starke Gegner aber kein Grund, schon vor dem Tip-Off den Kopf in den Sand zu stecken. Zu gut sind die Erinnerungen an die beiden Spiele in der letzten Saison: in Rhöndorf setzte es nur eine knappe 82:84-Niederlage, bei der Johannes Voigtmann kurz vor Schluss von der Freiwurflinie sogar die Verlängerung hätte erzwingen können. Im Rückspiel vor heimischer Kulisse brachten die Juniors den Dragons auch dank eines starken Danilo Barthels (15 Punkte) eine von nur drei Niederlagen in der regulären Saison bei (73:64).

Seit dieser Begegnung sind die Juniors bestimmt nicht schwächer geworden. Zuletzt holte sich ein Großteil des Kaders mit dem BBL-Team im Trainingslager auf Teneriffa den Feinschliff für die Mission „ProB-Playoffs“. Das Zeug dazu sollte die Mannschaft von Eric Detlev definitiv haben, zumal mit dem ehemaligen Urspringschüler Kevin Bright und U18-Nationalspieler Stefan Ilzhöfer in der Sommerpause zwei weitere hoffnungvolle deutsche Talente an den Main gelockt werden konnten. Für sie und ihre Mitspieler geht es vor allem darum Spielpraxis auf hohem Niveau zu sammeln und sich perspektivisch an das Beko BBL-Team der FRAPORT SKYLINERS heranzutasten – und dabei so viele Siege wie möglich einzufahren.

Ganz anders dürfte die Zielsetzung der Dragons lauten: Wiedergutmachung lautet die Devise; denn nach einer überragenden Hauptrunde 2012/13 scheiterte Rhöndorf als großer Favorit bereits zum Auftakt der Playoffs an den BSW Sixers. Diese Schmach soll nun vergessen gemacht werden, ein Erfolg zum Saisonauftakt wäre deshalb umso wichtiger.

Genau da liegt aber auch die große Chance der Juniors. Der Druck liegt bei den Gastgebern, die junge Mannschaft von Eric Detlev hingegen kann unbeschwert aufspielen. Und sollte am Ende der erste Sieg der Saison herausspringen, wäre die Freude im Lager der Frankfurter sicherlich umso größer.