Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 68:67 So 17.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: Sa 23.11. 18:00 Uhr vs Bamberg Tickets bestellen
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Juniors mit drittem Sieg in Folge

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors gewinnen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd ihr drittes Spiel in Folge und stehlen die Punkte bei den Basketball Löwen aus Erfurt. Nigel Pruitt erzielt 30 Punkte, während auch Jaz Bains mit 16 Punkten und Cosmo Grühn mit 13 Punkten zweistellig scoren können.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Nigel Pruitt (30 Punkte)
Rebounds: Cosmo Grühn (9 Rebounds)
Assists: Alvin Onyia (5 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 16:19 - 20:17 - 22:24 - 19:24

Zur gesamten Statistik

Stimmen zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Es war das erwartet schwere Auswärtsspiel bei stark auftretenden Erfurtern. Zu keinem Zeitpunkt im Spiel haben sie sich unterkriegen lassen oder nicht an den Sieg geglaubt. In der zweiten Halbzeit haben wir es geschafft unsere Verteidigung zu verbessern und die Basketball Löwen von unserem eigenen Korb fernzuhalten. Offensiv haben wir heute einen sehr guten Tag erwischt an dem vor allem Nigel [Pruitt], Jaz [Bains] und Cosmo [Grühn] für uns punkten konnten. Insgesamt sind wir als Mannschaft wieder ein Stück näher zusammegerückt und konnten dies erfolgreich auf das Parkett bringen."

Spielverlauf

Mit Kapitän Cosmo Grühn, Jaz Bains, Alvin Onyia, Aaron Kayser und Nigel Pruitt startet FRAPORT SKYLINERS Juniors Headcoach Miran Cumurija ins Auswärtsspiel bei den Basketball Löwen in Erfurt. 

Jaz Bains bringt die jungen Frankfurter im ersten Angriff mit einem erfolgreichen Dreipunktewurf direkt auf die Anzeigetafel in der Riethsporthalle - 0:3. Im ersten Viertel entwickelt sich ein spannendes Spiel, in dem sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen kann und die Führung mehrfach wechselt - 17:19. Im Verlauf des zweiten Viertels ist es dann der Leistungsnachwuchs vom Main, der sich erstmals ein kleines Punktepolster erarbeitet und mit neun Punkten in Führung geht - 22:31. Bis zur Halbzeitpause schaffen es die Hausherren aber, mit Hilfe ihrer lautstarken Fans im Rücken, das Spiel wieder auszugleichen 36:36.

In der Kabine haben Juniors Headcaoch Miran Cumurija und sein Co-Trainer Dominik Duclervil die richtigen Worte gefunden. Die Gäste aus Hessen gehen mit viel Energie in das dritte Viertel und setzen sich in den ersten Minuten mit 10 Punkten ab - 40:50. Um doch noch den ersten Heimsieg feiern zu können werfen die Basketball Löwen noch einmal alles in die Waagschale und verkürzen den Rückstand zur letzten Viertelpause zum Punktestand von 57:61. Im Abschlussabschnitt lassen die FRAPORT SKYLINERS Juniors nichts mehr anbrennen, bauen ihre Führung stellenweise auf 11 Punkte aus und stehlen schließlich die Punkte aus Erfurt.

Endstand in der Riethsporthalle: Basketball Löwen 77:87 FRAPORT SKYLINERS Juniors

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Nigel Pruitt (30 Punkte, 5 Rebounds), Jordan Samare (4), Len Schoormann, Alvin Onyia (8, 5 Assists), Leon Püllen, Aaron Kayser (8, 5 Rebounds), Jaz Bains (16), Cosmo Grühn (13, 9), Konstantin Schubert (8, 5)


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 26.10.2019 um 19:30 Uhr gegen scanplus baskets Elchingen in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 27.10.2019 um 13:00 Uhr gegen ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers in Basketball City Mainhattan