Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 72:87 Sa 23.11. vs Bamberg Bericht
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen
Auswärts: Mo 30.12. 19:00 Uhr in Ludwigsburg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Juniors gewinnen ersten Double-Header Krimi gegen München

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors gewinnen den ersten Double-Header des Wochenendes gegen den FC Bayern Basketball II in der BARMER 2. Basketball Bundesliga mit 68:62. Bruno Vrcic wird mit 16 Punkten Topscorer, während Aaron Kayser mit 13 Punkten und 11 Rebounds ein Double-Double auflegt.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Bruno Vrcic (16 Punkte)
Rebounds: Aaron Kayser (11 Rebounds)
Assists: Bruno Vrcic (4 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 9:13 - 25:18 - 14:17 - 20:14

Zur gesamten Statistik

Stimmen zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Das war ein sehr gutes Spiel von uns mit einer sehr guten Atmosphäre vom ersten Moment an. Alle waren fokussiert und wir sind als Einheit aufgetreten. Die Rückkehr von Nigel [Pruitt] und Len [Schoormann], sowie der Einsatz von Richard [Freudenberg] haben uns die nötige Tiefe und Stabilität gegeben. Für den weiteren Saisonverlauf war dieser Sieg zu hause sehr wichtig und zeigt uns, dass wir als Team weitere Fortschritte gemacht haben."

Spielverlauf

Mit Nigel Pruitt und Len Schoormann kann Juniors Headcoach Miran Cumurija auf zwei Verletzungs-Rückkehrer zugreifen, die dem Kader mehr Tiefe geben sollen. 

Als Starting Five betreten Kapitän Cosmo Grühn, Alvin Onyia, Bruno Vrcic, Aaron Kayser und Richard Freudenberg das heimische Parkett in Basketball City Mainhattan. Beide Mannschaften sind in der Anfangsphase sehr nervös und es dauert über anderthalb Minuten bevor der erste Korb fällt - 2:0. Auch im weiteren Verlauf des ersten Viertels wollen die Bälle nicht so richtig durch die Reuse, so dass es für die jungen Frankfurter mit einem Rückstand in die erste Viertelpause geht - 9:13. Im zweiten Spielabschnitt kann sich nach wie vor keine der beiden Mannschaften absetzen. Beide Teams haben es aber nun geschafft ihre Wurfhändchen zu justieren. Besonders Richard Freudenberg bei den Hausherren mit bereits 9 Punkten und Viktor Frankl-Maus mit 8 Punkten bei den Gästen, führen ihre Teams an. Besonderes Highlight ist der Alley-Oop Dunking von Jaz Bains auf Richard Freudenberg zum 19:20. Unterstützt von Len Schoormann und ihren Teamkollegen erarbeiten sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors die Führung und gehen mit 34:31 in die Halbzeitpause.

Das dritte Viertel gestaltet sich hart umkämpft. Die Führung wechselt mehrfach und beide Teams kämpfen um den Sieg, springen jedem verlorenen Ball hinterher und versuchen bei jedem Angriff die gegnerische Verteidigung zu durchbrechen. Als könnte es nicht spannender sein gehen die Teams mit 48:48 ins Abschlussviertel. Eröffnet wird dieses mit einem Dunking von FRAPORT SKYLINERS Juniors Talent Jordan Samare, der so die Führung für sein Team wieder auf die Anzeigetafel bringt - 50:48. Die Spannung ist förmlich zu spüren, Aaron Kayser trifft zum 56:54, Richard Freudenberg gewinnt den Ball zurück und Cosmo Grühn baut die Führung aus - 58:54; Auszeit München. Die FRAPORT SKYLINERS behaupten die Führung bis zum Schluss und sichern sich den zweiten Sieg der Saison.

Endstand in Basketball City Mainhattan: FRAPORT SKYLINERS Juniors 68:62 FC Bayern München Basketball II

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Nigel Pruitt (2 Punkte), Jordan Samare (4), Len Schoormann (9), Richard Freudenberg (9, 5 Rebounds), Alvin Onyia (3 Rebounds), Leon Püllen, Bruno Vrcic (16), Aaron Kayser (13, 11), Jaz Bains (6), Cosmo Grühn (7, 7), Konstantin Schubert (2), Frederik Fischbach


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 26.10.2019 um 19:30 Uhr gegen scanplus baskets Elchingen in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 13.10.2019 um 15:00 Uhr gegen FC Bayern Basketball in Basketball City Mainhattan