Zum Hauptinhalt springen
Heimspiel: Fr 02.09. 00:00 Uhr vs Trier Tickets kaufen
Heimspiel: Sa 10.09. 00:00 Uhr vs Bonn Tickets kaufen
Foto: Christian Schorn

Juniors empfangen Spitzenreiter zum Hinrunden-Abschluss

Am kommenden Samstag werden die FRAPORT SKYLINERS Juniors die Hinrunde der BARMER 2. Basketball Bundesliga Pro B mit einem Heimspiel gegen die Dresden Titans abschließen. Sprungball in Basketball City Mainhattan ist um 19:00 Uhr.

Die Gäste aus Dresden haben sich in der aktuellen Saison bisher wenig Blöße gegeben. Neun der zehn bisherigen Partien haben sie für sich entscheiden können und führen damit die Tabelle an. Lediglich Anfang des Monats, wo sie beim aktuell zweitplatzierten Team aus Koblenz gastierten, gab es eine 85:71 Auswärtsniederlage.

Mit rund 89 Punkten erzielen die Titans auch durchschnittlich die meisten Zähler pro Partie. Im Vergleich dazu sind es auf Seiten der Juniors mit 77 Punkten ganze zwölf Punkte weniger. Allerdings lassen die Gäste im Schnitt auch 77 Punkte zu und liegen damit sogar einen Zähler hinter den Frankfurtern. Entsprechend der offensiven Qualitäten seines Teams kann Headcoach Fabian Strauß auf die Scoring-Qualitäten seiner Spieler vertrauen. Gleich vier dieser erzielen im Schnitt eine zweistellige Punkte-Ausbeute pro Partie. Topscorer auf Seiten der Titans ist Grant Teichmann. Der 25 jährige Deutsche erzielt durchschnittlich 18 Punkte pro Spiel. Ihm zur Seite stehen Tanner Nicholas Graham (14), Georg Wilhelm Voigtmann (14) sowie Daniel Kirchner (11).

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors ist es demnach wichtig, die sehr starke Offensive der Gäste zu kontrollieren, um eine Chance auf den Sieg zu haben und somit die aktuelle Negativ-Serie von vier Niederlagen in Folge zu beenden. Headcoach Sepehr Tarrah zur kommenden Aufgabe: „Man spielt immer gerne gegen den Tabellenführer der Liga, vor allem zu Hause. Es wird eine schwere Aufgabe sein, die Team-Offensive der Dresdner zu kontrollieren, da sie nicht von einzelnen Spielern abhängig sind. Es Ist Team-Defense gefordert, 40 Minuten Kampf, Einsatz, Rebounds, insgesamt guter Team-Basketball und mit Sicherheit auch ein wenig Glück, um gegen Dresden eine Chance auf den Sieg zu haben. Wir wollen im letzten Heimspiel in diesem Jahr noch einmal alles reinwerfen!“

Hygieneregeln

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen und den daraus resultierenden Beschlüssen wurden die Einlass-Regeln noch einmal entsprechend angepasst. Der Eintritt mit einem Corona-Schnell- (Bürgertest) oder PCR-Test ist nicht mehr möglich.

Der Zugang zur Halle wird nur nach den aktuellen 2G-Kriterien (geimpft/ genesen) möglich sein. Bei Kindern, welche regelmäßig getestet werden, ist die Vorlage des Testhefts ausreichend. Außerdem ist ab sofort in der gesamten Halle, auch am Sitzplätz, ein medizinischer Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Der Eingang öffnet um 18:00 Uhr, eine Stunde vor Spielbeginn. Auch wird es einen Live-Stream des Spiels auf dem YouTube-Kanal des FRAPORT SKYLINERS e.V. geben.