Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Jens Brämer geht nach Köln

(Donnerstag, 08. Juni 2006)


Jens Brämer, in der abgelaufenen Saison noch Sales-Director bei den DEUTSCHE BANK SKYLINERS, wird in Zukunft das Team von RheinEnergie Köln verstärken. Der 32-jährige Norddeutsche wird ab Juli als Stellvertreter von Walter Pütz für die Belange des neuen Deutschen Meisters mitverantwortlich sein und sich verstärkt um die Weiterentwicklung und Zusammenarbeit mit Schulen, Universitäten, den Aufbau eines neuen Ticketing Systems sowie diverse Projekte im Sponsoringbereich kümmern.


"Ich freue mich sehr über die neue Herausforderung und die Verantwortung, die mir übertragen wurde. Für mich ist es ein großer Schritt nach vorne. Mein letztes Jahr in Frankfurt war sehr lehrreich - diese Erfahrungen möchte ich weitergeben", so Jens Brämer.


Geschäftsführer Walter Pütz freut sich sehr auf die baldige Zusammenarbeit: "Auf mich warten viele neue Aufgaben - auf internationaler Ebene und - hoffentlich- die Planung und Ausführung des Hallenbaus. Jens Brämer wird mir einen großen Teil des Tagesgeschäfts abnehmen und unsere Organisation deutlich weiter professionalisieren. Ich bin sehr froh, dass er sich für die Kölner Perspektive entschieden hat und bedanke mich bei meinem Frankfurter Kollegen Gunnar Wöbke für die problemlose Abwicklung."


Jens Brämer, selbst von 1995-98 für Zweitligisten BC Oldenburg/Westerstede aktiv, wurde 1998 Manager des Basketball-Teams des Oldenburger TB. Im gleichen Jahr schloss er sein BWL-Studium als Diplom-Kaufmann ab. An der sportlichen Entwicklung der Oldenburger, der mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga gipfelte, hatte der gebürtige Bramscher großen Anteil.


Das gesamte Team der DEUTSCHE BANK SKYLINERS bedankt sich bei Jens Brämer für seine Arbeit in der vergangenen Saison und wünscht ihm für die anstehenden Aufgaben alles Gute!