Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

"Jack Nicholson wird einen Herzinfarkt bekommen"

(Dienstag, 18. März 2008 von Steffen Reiner)


Miles, Du bist Fan aller Bostoner Vereine. Bist Du gebürtiger Bostoner?


Miles Schmidt-Scheuber: Ich bin in Boston geboren und dort aufgewachsen. Seit meine Eltern, die beide einen Deutschen Pass haben, in die USA ausgewandert sind, hab ich mein ganzes Leben in Boston verbracht. Erst seit 2001 bin ich wieder in Deutschland.


Du begleitest die DEUTSCHE BANK SKYLINERS zu allen Spielen, auswärts wie zu Hause. Hast Du Lampenfieber, wenn Du die Matches kommentierst?


Das ist eigentlich schlimmer geworden, als sonst. Ich bin angespannter als früher. Ich bin ein heimlicher DEUTSCHE BANK SKYLINERS Fan.


Die Partien gegen Leverkusen und Bonn gingen verloren. Kann sich das auf die Vergabe eines Play-off-Platzes auswirken?


Diese Siege wären wichtig gewesen. Aber die Giants und die Bonner waren einfach besser als die Frankfurter. Aber der Sieg gegen die Tiger aus Tübingen gibt dem Team neue Hoffnung.


Kommen wir nun zur NBA. Im Osten sind Boston, Detroit, Orlando, Cleveland, Toronto, Washington, Philadelphia und Atlanta für die Play-offs qualifiziert. Im Westen die L.A. Lakers, San Antonio, New Orleans, Utah, Phoenix, Houston, Dallas und die Golden State Warriors. Dein Tipp für die NBA-Finals?


Ich bin seit langer Zeit Celtics-Fan. Wenn Boston verletzungsfrei bleibt, dann schlagen sie im Conference-Finale sogar Detroit. Ich denke es kommt zum Match-up L.A. Lakers – Celtics. Jack Nicholson wird mit Sicherheit bei allen Spielen da sein. Und er wird mit Sicherheit einen Herzinfarkt bekommen, weil Boston gewinnt.


Kommen wir nun zu Dir selbst. Was machst Du in Deiner Freizeit?


Ich spiele Basketball und höre gerne Elektro-Musik. Mein Lieblings-DJ ist Paul Van Dyk, der auch schon mit Depeche Mode (Martyre) zusammen gearbeitet hat. Außerdem jogge ich gern.


Welche Gerichte magst Du am liebsten?


Ich esse gerne gesalzenes Popcorn. Dann Pasta und die ganzen amerikanischen Süßigkeiten wie Twizzlers, Nerds und Sweethearts.


Könntest Du Dir vorstellen, mal bei einem Poker-Turnier wie der World Series of Poker (WSOP) mitzumachen?


Ich hab mit Poker nichts am Hut.


Wer ist Dein Lieblingsspieler bei den DEUTSCHE BANK SKYLINERS?


Ich schwanke zwischen Jimmy McKinney und Ilian Evtimov. Tendiere aber eher zu Evtimov.


Kommen wir nun zum Thema Menschen mit Behinderungen. Könntest Du Dir vorstellen, Selbsthilfegruppen wie die Initiative Allenstein mal zu besuchen und eine Reportage darüber zu machen?


Na klar. Ich hab schon darüber nachgedacht, dieses Thema auch in meiner Sendung anzusprechen. Ich habe großen Respekt vor Menschen die eine Behinderung haben. Ich kann mich erinnern, wie ich in meiner High-School-Zeit behinderten Kindern das Schlittschuhlaufen beigebracht habe.