Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Im Hessenderby auswärts zurück in die Erfolgsspur

It’s Derbytime! In der easyCredit BBL geht es für die FRAPORT SKYLINERS an diesem Samstag (20.30 Uhr live bei telekombasketball.de) für das Hessenderby zu den GIESSEN 46ers.



Zur Ausgangslage


Die Historie spricht für Frankfurt. Die FRAPORT SKYLINERS sind Hessenderbyauswärtsseriensieger! Elf Auswärtssiege in Folge fuhren die Mainriesen bei den Nachbarn in den vergangenen Jahren ein. Die Sporthalle Gießen-Ost – für Frankfurts Basketballer ein scheinbar gutes Pflaster. Gemäß dem Motto: ´the trend is your friend´ soll das auch in diesem Jahr so bleiben. Nach der Niederlage bei den Bakken Bears in Dänemark in der Basketball Champions League will das Team von Coach Klaus Perwas zurück in die Erfolgsspur. In der dicht gepackten Tabelle steht man aktuell nur auf Rang 14. Ein Derbysieg wäre jetzt genau der richtige Startschuss für den Marsch nach oben. Doch die 46ers sind heiß: Vor zwei Wochen siegte das Team von Denis Wucherer in Würzburg mit 86:81. Vor einer Woche schrammte der Tabellenzehnte knapp an der Sensation vorbei und unterlag zu Hause Bamberg denkbar knapp mit 77:79.

Über die GIESSEN 46ers


In Gießen sorgt in dieser Saison jemand für Furore, dessen Name man auch in Frankfurt kennt: Thomas Scrubb kam aus Finnland nach Hessen. Sein Bruder Phil steht bei den FRAPORT SKYLINERS unter Vertrag, befindet sich im Moment aber wegen einer Knieverletzung in der Reha. Zum Bruderduell kommt es also nicht. Auf den starken Gießener Forward Scrubb (11.9 Punkte im Schnitt/6.3 Rebounds) müssen daher andere Frankfurter aufpassen. Und da wären noch ein paar andere gefährliche Kontrahenten im Hessen-Derby: Top-Scorer der 46ers ist Cameron Wells mit 16.4 Punkten. Bei ihrem Spielmacher setzen die Gießener auf Kontinuität. Der 28-Jährige spielte bereits in der Vorsaison in der Sporthalle Gießen-Ost. In der laufenden Spielzeit war er bereits Leistungsträger bei den vier Gießener Siegen gegen Jena, Braunschweig, Hagen und Würzburg. Auch Forward Justin Sears punktet im Schnitt zweistellig (12.3 Punkte). Er ist zudem der beste Rebounder des Teams (6.5 Rebounds pro Spiel). Die meisten Assists gibt Skyler Bowlin (4.3 pro Spiel), treffen kann der US-Boy mit durchschnittlich 10.0 Punkten ebenfalls.

Über die FRAPORT SKYLINERS


Bei den FRAPORT SKYLINERS kommt Ekene Ibekwe immer besser in Schwung – und das trifft sich gut! Der Forward überzeugte nämlich in der Vorsaison in acht Spielen für die Gießen 46ers. Nach Abstechern in Richtung Russland, Libyen und Tschechien fühlt sich der 31-Jährige nun in Frankfurt heimisch. In der Basketball Champions League legte Ibekwe am Mittwoch gegen die Bakken Bears zehn Punkte und neun Rebounds auf. Immer besser findet sich auch Kwame Vaughn auf dem Frankfurter Parkett zurecht. Der Point Guard ist mit seinen durchschnittlich 4.4 Assists bester Vorlagengeber der Frankfurter. Topscorer ist nach wie vor Shavon Shields mit 15.4 Punkten pro Begegnung.

„Gießen spielt sehr gut zusammen, sie zeigen sich sehr eingespielt. Zuletzt haben sie gegen Bamberg ein gutes Spiel abgeliefert“, FRAPORT SKYLINERS Coach Klaus Perwas über den Gegner. „Unser Ziel muss es sein, über 40 Minuten mit vollem Einsatz Ball, Gegner und Tempo zu kontrollieren. Ein Derby ist für die Fans natürlich immer ein besonderes Spiel und ich hoffe, dass auch viele Frankfurter den Weg nach Gießen antreten, um das Team zu unterstützen.“

Die weiteren Heimspieltermine

  • Mittwoch, 23.11., um 20 Uhr BCL-HEIMSPIEL gegen Aris Thessaloniki (Griechenland)
  • Sonntag, 27.11., um 15.30 Uhr easyCredit-BBL-HEIMSPIEL gegen Oldenburg
  • Karten für alle Heimspiele gibt es über Tel. 069-928 876 19 oder www.fraport-skyliners.de/tickets