Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

“Ich habe meine Rolle gefunden“

(Dienstag, 26. Januar 2010 von Cita Born)


Gibt das Spiel gegen Trier Zuversicht für die nächsten Zusammenkünfte mit Tübingen und Ulm?


Naja, souverän sieht anders aus. In der zweiten Halbzeit hat es sich gerächt, dass wir aus dem Rhythmus kamen und Treffer nicht verwandeln konnten. Man sollte jedoch die positiven Aspekte sehen und für die künftigen Spiele, die sehr schwer werden, mitnehmen.


Wie wichtig ist es erfolgreich in die Rückrunde zu starten, wenn es langsam, aber sicher auf die Play-offs zugeht?


Jedes Spiel zählt für uns und ist sehr entscheidend. Gerade weil wir oben in der Tabelle stehen und dort die anderen Mannschaften gerne hin möchten. Der Kampf um diese Tabellenplätze ist groß und jede Niederlage wirft uns ein Stück zurück. Wir versuchen deshalb, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen und so unsere Position zu verteidigen.


Denkt man als Spieler in der Rückrunde oft an die Play-offs oder richtet sich die Konzentration ausschließlich auf die bevorstehenden Spiele?


Die Play-offs sind für mich im Moment noch weit weg, aber sicherlich werfe ich ab und zu einen Blick auf die Tabelle, um den Stand der Mannschaft und der Gegner zu kontrollieren. Dennoch darf das nicht ausarten, weil es zu viel Konzentration kosten würde. Wichtig ist es, sich auf die nächsten Spiele zu konzentrieren und somit Schritt für Schritt voranzuschreiten.


Letzten Samstag fand der jährliche Beko BBL Allstar Day statt. Voriges Jahr wurdest Du zum siebten Mal in das Allstar-Team gewählt. Dieses Mal hat es leider nicht gereicht. Bist Du enttäuscht deswegen?


Ich finde es ein bisschen Schade, dass ich dieses Mal nicht dabei sein durfte. Allerdings habe ich für unser Team im Spiel gegen Trier viele Punkte erzielen können, was mich tröstet. Außerdem war ich schon so oft dabei, dass ich mich für diejenigen freuen konnte, die dabei waren. Es sind viele deutsche Spieler gewählt worden, was ich sehr gut finde.


Kannst Du Dir einen Grund vorstellen, weshalb Dich die Fans nicht in das Team hinein gewählt haben?


Das wissen die Fans selbst am besten. Vielleicht liegt es daran, dass ich meine Rolle in Frankfurt gefunden habe und nicht mehr so konstant auffällig bin. Auf der anderen Seite gewinne ich viele Spiele für die DEUTSCHE BANK SKYLINERS. Es ist schwer zu sagen, denn Spieler wie Aubrey Reese hätten es ebenso verdient in das Team gewählt zu werden. Ich denke, dass es einfach zu wenig Plätze für das Allstar-Team gibt.


Hast Du dennoch das Spektakel, das dieses Jahr in Bonn stattfand, verfolgt?


Ja, ich habe es mir im Fernsehen angeschaut. Hingefahren bin ich allerdings nicht.


Vielen Dank für das Gespräch Pascal – und weiterhin eine erfolgreiche Rückrunde!