Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:65 Sa 13.11. in Braunschweig Bericht
Letztes Spiel: 78:83 So 21.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 05.12. 15:00 Uhr vs Crailsheim Tickets kaufen
Auswärts: Sa 11.12. 18:00 Uhr in Bayreuth

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Der neue Fanclub ´Freunde der FRAPORT SKYLINERS´. Ganz links Gunnar Wöbke, Norbert Kartmann, Nancy Faeser, Peter Beuth, Thorsten Schäfer-Gümbel, Nicola Beer, Michael Boddenberg, Martina Feldmayer, Daniel May. Auf dem Bild fehlt Boris Rhein.

Hessischer Landtag gründet neuen FRAPORT SKYLINERS Fanclub

Die FRAPORT SKYLINERS haben einen neuen und prominent besetzten Fanclub: Neun Landtagsabgeordnete haben sich zusammengetan und bilden nun den Fanclub des Hessischen Landtags ´Freunde der FRAPORT SKYLINERS´.

Dass dem Sport, im Falle der FRAPORT SKYLINERS eben Basketball, eine integrative und verbindende Wirkung inne wohnt, beweist der neue Fanclub der Frankfurter Basketballer. Neun Landtagsabgeordnete diverser Parteien haben den Fanclub ´Freunde der FRAPORT SKYLINERS´ im hessischen Landtag in Wiesbaden gegründet.

Der Fanclub Hessischer Landtag „Freunde der FRAPORT SKYLINERS“

Vorstand

  • Nicola Beer (Kultusministerin a.D., Generalsekretärin der Bundes FDP)
  • Martina Feldmayer (Stellvertretene Vorsitzende Bündnis 90 / Grüne)
  • Thorsten Schäfer-Gümbel (Fraktions und Landesvorsitzender der HessenSPD)
  • Michael Boddenberg (Fraktionsvorsitzender der CDU) - tbd

Mitglieder

  • Nancy Faeser (Generalsekretärin der SPD)
  • Peter Beuth (CDU, Innenminister und Sportminister)
  • Norbert Kartmann (Präsident des hessischen Landtags)
  • Daniel May (Bündnis 90 / Grüne)
  • Boris Rhein (CDU, Minister f. Wirtschaft und Kunst)

Thorsten Schäfer-Gümbel: „Die Idee der Initiative kam durch diverse Begegnungen mit den FRAPORT SKYLINERS zu Stande. Als derzeit einziger Basketball-Bundesligaverein in Hessen kommt den FRAPORT SKYLINERS eine wichtige Rolle in der immer beliebter werdenden Sportart Basketball zu. Dieser wollen wir zuteil werden und haben im Landtag einen Freundeskreis der FRAPORT SKYLINERS gebildet. Wir wollen perspektivisch auch den Rollstuhlbasketball, der  mit dem RSC Lahn-Dill und den Mainhattan Skywheelers zwei hessische Vereine in der ersten Bundesliga vorweisen kann, unterstützen.“

Dr. Gunnar Wöbke (geschäftsführender Gesellschafter der FRAPORT SKYLINERS): „Ich bin sehr begeistert von der tollen Idee der hessischen Landespolitiker. Es freut mich, dass sich der Landtag mit hochrangigen Abgeordneten aus SPD, CDU, Grünen und FDP dazu entschlossen hat, einen eigenen Fanclub zu gründen und damit gleichzeitig auch den Impuls für die Neugründung weiterer Fanclubs setzt.“

Kontaktperson für Neugründungen von Fanclubs ist Herr Jonas Thiele (Tel. 069-92887614; Mail: thiele@skyliners.de