Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:70 Sa 24.10. vs Gießen Bericht
Letztes Spiel: 80:89 So 25.10. in Vechta Bericht
Auswärts: So 08.11. 15:00 Uhr in Berlin
Heimspiel: So 15.11. 15:00 Uhr vs München Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Hessenderby im Halbfinale – FRAPORT SKYLINERS treten beim REWE Cup in Hagen an

Die FRAPORT SKYLINERS treten am Wochenende beim REWE Cup in Hagen an. Im Halbfinale treffen die Frankfurter am Samstag, 3. Oktober, um 16:30 Uhr auf die hessischen Nachbarn der JobStairs GIESSEN 46ers. Im zweiten Halbfinale um 19:30 Uhr treffen die Gastgeber von Phoenix Hagen auf die Telekom Baskets Bonn. Alle Spiele werden live und kostenfrei auf sportdeutschland.tv übertragen.

Stimme zum Turnier

Sebastian Gleim (Headcoach, FRAPORT SKYLINERS): „Die Integration von Matt Mobley schreitet Schritt für Schritt voran. Da sind wir auf einem guten Weg, dass er schnell seine Rolle bei uns findet. Kamari Murphy hat die Fitnesstests und medizinischen Untersuchungen hinter sich gebracht und ist heute ins Mannschaftstraining eingestiegen. Man hat sofort gemerkt, dass er das Training durch seine Athletik, Geschwindigkeit und Mentalität noch mal auf neues Niveau hebt. Das war ein sehr positives Zeichen. Wir werden am Samstag nach Hagen reisen und treffen dann im Halbfinale des Turniers auf Gießen und somit einen weiteren Liga-Konkurrenten. Wir haben ganz bewusst die gesamte Vorbereitung nur in Deutschland und nur gegen andere deutsche Teams geplant. Alle easyCredit BBL-Teams erfüllen die gleichen Vorschriften wie wir und werden regelmäßig getestet. Auch Hagen, als ProA-Team, unterzieht sich regelmäßigen Tests. Wir sind daher sehr froh, dass wir trotz der allgemeinen Umstände überhaupt an einem Turnier teilnehmen und zwei intensive Spiele an zwei Tagen absolvieren können. Ich möchte mich daher sehr herzlich für die Einladung und die Turnier-Organisation bei den Hagener Kolleginnen und Kollegen bedanken!“

Über die FRAPORT SKYLINERS

Der erste Sieg im vierten Vorbereitungsspiel hat gutgetan! Endlich konnten sich die Jungs von Headcoach Sebastian Gleim für die intensiven Trainingseinheiten belohnen. Mit Bruno Vrcic konnte zudem einer der Youngsters mit 30 Punkten ein dickes Ausrufezeichen setzen und Neuzugang Matt Mobley zeigte mit 14 Punkten direkt seine Offensivqualitäten.

Verstärkung erhält das Team jetzt auch durch Big Man Kamari Murphy, der nach bestandenen COVID19-Tests aus der Quarantäne entlassen wurde und ins Training einsteigen konnte. Um die Teamkollegen direkt ein wenig besser kennenzulernen, gab es am gestrigen Mittwochabend ein gemeinsames Pizzaessen und eine große Vorstellungsrunde im Kreise der Mannschaft. Nun gilt es, die Teamkollegen auch auf dem Parkett weiter kennenzulernen und das Frankfurter Spielsystem zu verinnerlichen.

Zudem konnte auch Matthew Meredith, der vor der Saison aus Nürnberg zu den FRAPORT SKYLINERS wechselte, nach längerer Reha-Phase zum ersten Mal wieder das volle Teamtraining mitmachen und intensivierte direkt den Wettbewerb um Spiel- und Einsatzzeit.

Positive Nachricht gibt es auch von den drei verletzten Spielern Konstantin Konga, Michael Kessens und Emmanuel Lecomte. Konga und Kessens stehen derzeit an der Schwelle zwischen Reha und Teamtraining. Big Man Kessens lief bereits das Warm-Up im Mannschaftstraining mit. Beide werden sukzessive weiter herangeführt. Lecomte indes läuft das gesamte Training ohne Körperkontakt mit, um die verletzte Rippe zu schonen, aber gleichzeitig weiter fit zu bleiben.

Und schlussendlich gibt es noch positive Information zu Richard Freudenberg: Die Fuß-Operation des 22-jährigen Flügelspielers wurde heute vorgenommen und verlief gut.

Über die JobStairs GIESSEN 46ers

Die Konkurrenten um die traditionelle Hessenmeisterschaft sind vor zwei Wochen in die Saisonvorbereitung gestartet und konnten ihr erstes Testspiel gegen den ProA-Ligisten Ehingen-Urspring mit 124:85 deutlich für sich entscheiden.

Dabei fehlten im Kader von Trainer Ingo Freyer mit Bjarne Kraushaar, Alen Pjanic und Jonathan Stark drei angestrebte Leistungsträger. Für das Turnier in Hagen wird zumindest Aufbauspieler Kraushaar wieder zurück im Kader erwartet.

Einen recht großen Umbruch musste Gießen über den Sommer hinweg angehen. Neu im Kader sind insgesamt sieben Neuzugänge. Vor allem Johannes Richter werden FRAPORT SKYLINERS Fans noch in guter Erinnerung haben, spielte der bullige 2.05 Meter große Big Man doch von 2013 bis 2016 in Frankfurt und war Teil der Mannschaft, die 2016 den FIBA Europe Cup gewann.


Überragend spielten beim ersten Test Neuzugang Scottie James Jr und Veteran Brandon Thomas. Während dem jungen Power Forward James saftige 33 Punkte und 13 Rebounds gelangen, steuerte Thomas 31 Zähler zum deutlichen Sieg bei.

Die weiteren Spieltermine der Saisonvorbereitung

REWE Cup in Hagen (alle Spiele bei sportdeutschland.tv)

  • Spiel um Platz Drei – Sonntag, 4. Oktober um 14:00 Uhr
  • Finale – Sonntag, 4. Oktober um 17 Uhr

Letztes Testspiel

  • Sonntag, 11. Oktober in Crailsheim

Verkaufsstart der DAUERKARTE 2020/21 mit integriertem Zweitmarkt

Seit Ende September ist die neue DAUERKARTE 2020/21 im Verkauf. Nutze die Vorteile und wahre dir damit die Chance auch bei begrenzter Kapazität die Heimspiele der FRAPORT SKYLINERS zu besuchen. Als Besitzer deiner DAUERKARTE 2020/21 hast du immer Vorrecht auf Zugang in die Fraport Arena. Außerdem kannst du über den neuen Zweitmarkt deinen Platz bei Spielen verkaufen, welche du nicht besuchen kannst.

Maximale Flexibilität und minimales Risiko!

Weitere Informationen findest du unter >>HIER<<