Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Hendrik Feist wechselt vom Pokalsieger Artland Dragons zu den Giraffen

(Montag, 28. Juli 2008 - Pressemitteilung TV Langen)


Die erste Neuverpflichtung für die kommende Spielzeit 2008/2009 im Giraffen-Kader steht fest: Hendrik Feist wechselt von den Artland Dragons aus Quakenbrück zum TV Langen in die 2. Basketball-Bundesliga. Der 25-jährige und 1.91m große ehemalige U20- und A2-Nationalspieler kann sowohl auf der Position des Small Forwards als auch des Shooting Guards eingesetzt werden.


Die Giraffen freuen sich sehr, dass sie mit Hendrik Feist einen deutschen Spieler verpflichten konnten, der durch seine Erfahrung in den letzten Jahren zu einer möglichst erfolgreichen Saison in der 2. Basketball-Bundesliga beitragen wird.


Giraffen-Trainer Fabian Villmeter:


„Wir sind froh, dass wir für die kommende Saison einen so jungen aber dennoch erfahrenen Spieler unter Vertrag nehmen konnten. Wir hatten ein sehr gutes Gespräch mit ihm und sind sicher, dass er als Spieler und Mensch gut in das Team passen wird. In seiner Zeit in den Nationalmannschaften und bei den Artland Dragons konnte er vielfältige Erfahrungen sammeln, die er jetzt für die Giraffen einbringen kann. Wir sind sicher, dass er sehr wertvoll für die Mannschaft sein wird.“


Manager Jürgen Barth:


„Ich verfolge den Weg von Hendrik schon seit seiner Zeit in Schelklingen. Er passt gut in unser Gesamtkonzept, bei dem junge deutsche Spieler viel Spielzeit und Verantwortung bekommen sollen. Auch wenn Hendrik durch seine Erfahrung keiner der ganz jungen Akteure mehr ist, so kann er hier bei den Giraffen als Spieler reifen. Wir sind sicher, dass sowohl Hendrik als auch die Mannschaft sehr von der Verpflichtung Hendriks profitiern werden.“


Vita Hendrik Feist:


Hendrik Feist wurde am 02. Juni 1983 in Achern (Baden-Württemberg) geboren. Im Jahr 1998 ging er an die Urspringschule in Schelklingen, wo er Basketball und Schule optimal miteinander verbinden konnte. In den Jahren 2001 und 2002 wurde er für das U20-Rookie-ALLSTAR-Game nominiert. 2002 stand er neben Johannes Herber für das „Team Süd“ auf dem Spielfeld. Zudem wurde er in die U20- Nationalmannschaft berufen, für die er vom Jahr 2000 und 2002 spielte und später dann auch für die A2-Nationalmannschaft auflief (2002-2005).


Nach vier Jahren an der Urpsringschule war Hendrik dann nach seinem Abitur im Jahre 2002 der erste Urpsring-Absolvent überhaupt, der mit einem Sportstipendium ein Studium in den USA aufnahm. Dort studierte er an der State University of New York (Stony Brook) und spielte für die „Seawolves“. Im Jahr 2006 machte Hendrik seinen Abschluss als „Bachelor of Arts“ und wechselte zu Beginn der Saison 2006/2007 zu den Artland Dragons in die Basketball-Bundesliga.


In seiner ersten Saison mit den Drachen wurde er auf Anhieb Vizemeister in der BBL und Vize-Pokalsieger. In der vergangenen Saison warf ihn eine Verletzung (Knochenhautentzündung am Schienbein) zurück. Dennoch konnte er neben seinen BBL-Einsätzen erste Erfahrung im ULEB-Cup sammeln, in dem er in vier Spielen eingesetzt wurde. Im Mai 2008 folgte dann der Höhepunkt: Die Artland Dragons feierten den Pokalsieg in der Hamburger Colorline-Arena. Seinen letzten Auftritt im Dragons-Dress hatte Hendrik bei der 55:77 Niederlage in Spiel 4 der BBL-Viertelfinalserie gegen die Telekom Baskets Bonn, nach der die Drachen aus dem Kampf um die deutsche Meisterschaft ausschieden.


Der TV Langen begrüßt Hendrik Feist ganz herzlich bei den Giraffen.