Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 70:81 Fr 29.04. in Crailsheim Bericht
Letztes Spiel: 82:70 So 01.05. vs Bayreuth Bericht
Foto: Christian Schorn

Hauptrundenabschluss beim Hauptrundenmeister

Am kommenden Samstag steht für die FRAPORT SKYLINERS Juniors die längste Auswärtstour der Saison auf dem Programm. Zum Hauptrundenabschluss der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB gastieren die Jungs von Headcoach Sepehr Tarrah bei den Dresden Titans.

Obwohl der Gastgeber aus Dresden zuletzt ein spielfreies Wochenende hatte, haben sie aufgrund der Niederlage von Koblenz vorzeitig die Hauptrundenmeisterschaft feiern können. Mit 18 Siegen aus 21 gespielten Partien führen die Titans souverän die Tabelle der Südstaffel an. Neben Koblenz und Gießen gelang es lediglich den Frankfurtern, einen Sieg gegen Dresden einzufahren. Mit einer der bisher überzeugendsten Saisonleistungen schafften es die Juniors im Hinspiel Mitte Dezember, den Tabellenführer mit 84:57 zu bezwingen.

In den bisher zehn absolvierten Heimspielen haben die Dresdner dagegen jede Partie für sich entscheiden können. Mit rund 84 Punkten im Schnitt erzielen sie zudem auch die meisten Punkte. Hauptverantwortlich dafür sind vor allem Grant Teichmann (15,5 Punkte im Schnitt), der Kanadier Tanner Nicholas Graham (14,6), Georg Wilhelm Voigtmann (13,6) sowie Daniel Kirchner (11,4), welche die meisten Punkte für ihre Farben markieren.

Trotz der Derby-Niederlage gegen Gießen am vergangenen Wochenende haben es die FRAPORT SKYLINERS Juniors nach wie vor selbst in der Hand, die Playoffs aus eigener Hand klarzumachen. Aufgrund der aktuell sehr engen Tabellensituation ist hier allerdings von Platz fünf bis neun noch alles möglich. Gewinnen die Juniors das Spiel, werden sie in der abschließenden Tabelle Platz fünf oder sechs belegen und damit den Einzug in die Playoffs schaffen. Bei einer Niederlage sind sie dagegen auf die Ergebnisse der anderen Partien angewiesen und werden wahrscheinlich noch bis zum 26.03. auf die endgültige Platzierung warten müssen, wo es zum Nachholspiel zwischen Hanau und Gießen kommen wird.

Aufgrund dieser Ausgangssituation werden die FRAPORT SKYLINERS Juniors am kommenden Wochenende noch einmal sämtliche Energie aufbringen, um den Playoff-Einzug aus eigener Hand sicherzustellen. Headcoach Sepehr Tarrah zur entscheidenden Partie: „Dresden ist völlig zu Recht ganz oben in der Tabelle. Sie lassen den Ball laufen, sind tief besetzt und höchst gefährlich von der Dreierlinie. Wir müssen es schaffen, von der ersten Sekunde an wach zu sein und unseren defensiven Plan, wie damals im Dezember, nahezu perfekt auszuführen. Wir wollen 40 Minuten competen und dann schauen, was möglich ist.“

Das Spiel der FRAPORT SKYLINERS Juniors bei den Dresden Titans wird am kommenden Samstag (Tip-Off 19:30 Uhr) live und kostenfrei auf dem YouTube-Kanal der Titans übertragen.