Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Gordie auf dem Krabbenkutter

(Dienstag, 25. Mai 2010 von Steffen Reiner)


Gordie, seit dem Gewinn der Meisterschaft sind 6 Jahre vergangen. Nun bist du wieder an deine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt. Wie schätzt du die Chancen der DEUTSCHE BANK SKYLINERS, die Meisterschaft zu gewinnen, ein?


Gordie: Ich denke, dass wir in der Lage sind, die Meisterschaft zu gewinnen. Aber es wird nicht leicht.


Deine Maxime lautet: „Offense wins Matches, Defense wins Championships!“ Gilt die noch?


Natürlich. Und daran wird sich nie etwas ändern.


Viele Spieler des Meisterkaders sind mittlerweile gegangen. Welchen Spieler würdest du gerne wieder im Kader haben?


Es gibt keinen bestimmten Spieler.


Reden wir nun über dich selbst. Was machst du in deiner Freizeit?


Ich habe keine Freizeit. Oder was glaubst du, woher mein Spitzname „Mr. 24-7“ kommt.


Welches Auto würdest du dir kaufen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?


Ich fahre einen Ford Galaxy. Der ist wenigstens schön groß.


Welchen weiblichen Prominenten würdest du gerne zum Essen einladen?


Es gibt keinen Promi, den ich zum Essen einladen würde.


Was würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?


Jedenfalls keine Frau (Lacht)


Würdest du als Greenhorn auf einem Krabbenfänger wie der Time Bandit oder der Aleutian Ballad anheuern?


Ja. Das wäre mal eine interessante Herausforderung.


Wie würde dein Alltag aussehen, wenn du selbst eine Behinderung hättest?


Ich würde mein Leben so gut es geht bestreiten und würde dann halt im Rolli von der Seitenlinie coachen.


Danke Gordie!