Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Giraffen reisen im Pokal zu den teckpro Braves

(Donnerstag, 25. September 2008 - Pressemitteilung TV Langen)


Gut eine Woche vor dem ersten Spieltag in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A müssen die Giraffen im Pokal zu den teckpro Braves reisen. (Sonntag, 29. September, 18:30 Uhr) Die Braves traten in der vergangenen Saison noch als Kaiserslautern Braves an und wurden in der Endabrechnung Dritter der Pro A. Seit dieser Saison jedoch haben die Braves mit der teckpro AG einen Namenssponsor und tragen ihre Heimspiele im Sportzentrum Homburg/Erbach aus.


Doch nicht nur der Name und die Heimspielstätte haben zur Vorsaison geändert. Von der Erfolgsmannschaft des Vorjahres um Topscorer Chris Oliver (jetzt BG 74 Göttingen, BBL), Playmaker Whit Holcomb-Faye (jetzt BBC Bayreuth, Pro A) oder Center Stuart Robbins (jetzt FC Bayern München, Pro A) verblieben nur wenige Akteure. Zuletzt trennte man sich gar von Erfolgscoach Vladimir Bogojevic. Über die Gründe schweigt man sich bei den neu-Saarländer aus.


Neuer Trainer ist Marcel Schröder, der 2007 mit Jena als Co-Trainer an der Seite von neu-MBC-Coach Björn Harmsen aus der 2. Liga in die BBL aufstieg. Auch auf dem Spielfeld gibt es eine Reihe neuer Gesichter, wobei das Hauptaugenmerk im Kader besonders auf den Amerikanern wie O´Darien Bassett, Brice Brooks, Daniel Ruffin oder Marcus Smallwood liegt. Ein alter Langener-Bekannter hingegen ist bei den Braves geblieben: Mirko Damjanovic spielte bereits vergangene Saison für die Saarländer mit den pfälzischen Wurzeln. Zuletzt konnte mit Alexander Zyskunov von den Eisbären Bremerhaven ein Center mit BBL-Erfahrung verpflichtet werden.


Nach den letzten Verpflichtungen von Jeremy McCulloch und Kyle Jeffers haben sich auch die Giraffen auf der großen Position verstärkt und können in Bestbesetzung die Reise ins Saarland antreten. Mit Gerhard Hock (BG Ober-Ramstadt) und Marian Benzing (SC Bergstrasse) konnten zwei junge deutsche Spieler mit einer Doppellizenz ausgestattet werden und wären somit im Fall der Fälle auch für die Pro A-Partien der Giraffen einsatzberechtigt. Das TVL-Team ist somit komplett und bereit für die neue Saison.


„Wir hatten in dieser Woche bisher sehr gute Trainingseinheiten“, zeigt sich Trainer Fabian Villmeter mit dem bisherigen Wochenpensum zufrieden. „Wir freuen uns auf die erste echte Standortbestimmung in dieser Saison, auch wenn man das Endergebnis sicher nicht überbewerten sollte. Als Favorit gehen sicher die Braves auf das Spielfeld, aber wir haben uns in den letzten Wochen immer weiter steigern können. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass wir unseren Teil zu einem guten Pokalfight beitragen werden.“