Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:81 So 12.05. vs Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Giraffen nach ihrem erstem Sieg zu Gast in Chemnitz

(Mittwoch, 25. November 2009 - Pressemitteilung TV Langen)


Am Samstag den 28.11. um 19.30 Uhr tritt der TV Langen gegen den Tabellensechsten in Chemnitz an. Die 99ers verloren ihr letztes Spiel gegen den FC Bayern München mit 87:75 und führten selbst als Grund für die Niederlage die sehr hohe Foulbelastung ihrer Schlüsselspieler an.


Dem TV Langen hingegen gelang nach langer Durststrecke endlich, am 9. Spieltag der ProA, der erste Saisonsieg gegen die nun elftplatzierten Crailsheim Merlins mit 99:75.


Endlich ist der Knoten geplatzt und Langener Fans und Spieler konnten wieder feiern. Natürlich sollte man die Situation im Moment nicht allzu euphorisch betrachten, doch machen der, auch in dieser Höhe, verdiente Sieg und die nach oben zeigende Leistungskurve der letzten Spiele Lust auf mehr.


Die Merlins führten nur ein einziges Mal am Anfang der Partie und konnten sonst nichts gegen die dominant und sicher spielenden Giraffen ausrichten. Die Langener können also durchaus selbstbewusst in das Spiel gegen den BV Chemnitz 99 gehen.


Trotzdem sollten sie auf der Hut sein. Stan Bufford, der 1,96m große US-Amerikaner, weist immerhin 14,8 Punkte pro Spiel auf. Auf ihn ist besonderes zu achten, aber insgesamt hat der erfahrene Chemnitz-Coach Anton Mirolybov eine ausgeglichene relativ tief besetzte Mannschaft. So steht nur ein Spieler im Schnitt mehr als 30 Minuten auf dem Feld und ansonsten verteilt sich die Spielzeit relativ gleichmäßig auf acht Spieler. „So sind die schwer auszurechnen, also müssen wir unser Spiel spielen,“ kündigt Giraffen-Trainer Fabian Villmeter an. Bis Mittwochabend kann er auch davon ausgehen, dass er mit der kompletten Giraffen-Truppe die Reise ins schöne Sachsen antreten wird. „Wir freuen uns jedenfalls schon jetzt auf die tolle Stimmung, die immer in der Chemnitzer Halle herrscht.“


Die Giraffen wollen ihren Aufwärtstrend aufrecht erhalten. Ein Sieg wäre eminent wichtig.

SOCIAL MEDIA

Alle Infos rund um den Club, das Team und die Projekte der FRAPORT SKYLINERS gibt es hier! Aboniere unsere sozialen...

Weiterlesen