Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 72:87 Sa 23.11. vs Bamberg Bericht
Auswärts: HEUTE 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen
Auswärts: Mo 30.12. 19:00 Uhr in Ludwigsburg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS wollen nächsten Sieg in Basketball Champions League

Schon am morgigen Dienstag haben die FRAPORT SKYLINERS die Möglichkeit, den nächsten Sieg in der Basketball Champions League (BCL) einzufahren. Um 20 Uhr ist der tschechische Serienmeister aus Nymburk in der Fraport Arena zu Gast.



Zur Ausgangslage


In Gruppe A der Basketball Champions League stehen sich Nymburk und die FRAPORT SKYLINERS in direkter Nachbarschaft gegenüber. Mit einer Bilanz von 2:1 stehen die Tschechen derzeit einen Platz vor den Frankfurtern auf Rang vier der Tabelle. Zuletzt mussten sie die erste Niederlage im Aufeinandertreffen mit dem türkischen Team aus Bandirma hinnehmen (75:69).

Genau anders herum verlief die europäische Saison bislang für das Team von Klaus Perwas. Nach zwei Niederlagen konnte im Aufeinandertreffen mit den Helios Suns aus dem slowenischen Domzale der erste Sieg errungen werden (61:56).

Über Nymburk


13 Meisterschaften in Folge – Nymburk ist das Powerhouse der tschechischen Liga und schickt sich an, auch dieses Jahr wieder ein ernstes Wort bei der Titelvergabe mitzureden. Die ersten zehn Saisonspiele wurden in der aktuellen Spielzeit allesamt gewonnen – und zwar deutlich! Bester Mann im Kader von Trainer Ronen Ginzburg ist Flügelspieler Howard Sant-Roos, der auch schon für Braunschweig in der easyCredit BBL (2012-13) auf Korbjagd ging. In der BCL kommt der Kubaner im Schnitt auf ein Double-Double, also zweistellige Werte bei den Punkten (15.7) und Rebounds (10.7). Ebenfalls aus der Bundesliga bekannt ist Eugene Lawrence (7.0 Pkt, 2.7 Ass), der in den vergangenen beiden Spielzeiten für Bonn das Spiel als Point Guard dirigierte. Weiterer Schlüsselspieler ist Aufbauspieler Bryon Allen, der 11.0 Punkte und 3.7 Assists auflegt.

Über die FRAPORT SKYLINERS


Nach seiner Gala-Vorstellung im letzten Champions League Spiel wird Aufbauspieler Kwame Vaughn vermutlich im Fokus der Tschechen stehen. Gegen die Slowenen aus Domzale erzielte Kwame 27 Punkte, fünf Rebounds, fünf Assists und drei Steals und wurde zurecht in das „Team of the Week“ des Wettbewerbs gewählt. Auch bei der letzten Niederlage gegen Bayreuth am Sonntag (56:72) wurde der Point Guard Topscorer des Teams mit zwölf Punkten. In der BCL kommt er im Schnitt auf 15.3 Punkte und 4.0 Assists. Eine zweistellige Punkteausbeute erarbeitet sich auch Shavon Shields mit 10.7 Punkten, dazu greift er sich noch 5.0 Rebounds. Ein besonderes Spiel wird es für Power Forward Ekene Ibekwe (8.0 Pkt), den der 2.06 Meter große Flügel begann die Saison für Nymburk, bevor er nach Frankfurt wechselte.

„Unsere Verteidigung ist auf dem richtig Wege, dennoch müssen wir lernen über die gesamte Spielzeit die Intensität hoch zu halten. Im Angriff fehlt uns aktuell noch etwas der Spielfluss. Wir müssen mit mehr Tempo in die Systeme rein und diese dann auch effektiv zu Ende spielen“, erklärt FRAPORT SKYLINERS Trainer Klaus Perwas. Im Videostudium mit der Mannschaft wurden diese Fehler angesprochen und analysiert. Vor dem BCL Spiel gegen Nymburk wird es neben einem Recovery-Training noch eine Einheit größtenteils theoretischer Natur geben, in der auf das Spielsystem des Gegners eingegangen wird.

Die weiteren Spieltermine

  • Sonntag, 13.11. um 15:30 Uhr in Göttingen
  • Dienstag, 15.11. um 18:30 Uhr in Aarhus (Dänemark)
  • Samstag, 19.11. um 20:30 Uhr in Gießen
  • Mittwoch, 23.11. um 20 Uhr zu Hause gegen Aris Thessaloniki (Griechenland)
  • Karten für alle Heimspiele gibt es über Tel. 069-92887619 oder www.fraport-skyliners.de/tickets