Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:87 Sa 18.01. vs Oldenburg Bericht
Auswärts: So 26.01. 15:00 Uhr in Vechta
Auswärts: So 02.02. 15:00 Uhr in Bamberg
Heimspiel: So 09.02. 15:00 Uhr vs Crailsheim Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS wollen in der Türkei wieder europäischen Sieg einfahren

Bereits heute Morgen haben sich die FRAPORT SKYLINERS auf den Weg in die Türkei gemacht. Dort spielt das Team um Kapitän Quantez Robertson am morgigen Dienstag, den 13.12. um 18 Uhr deutscher Zeit beim türkischen Topteam Banvit Bandirma. Die Begegnung lässt sich über die kostenpflichtigen Plattformen www.livebasketball.tv und www.dazn.com verfolgen.

Die Ausgangslage

Zuletzt mussten sich die Frankfurter im europäischen Wettbewerb zweimal geschlagen geben. Beim Heimspiel gegen Monaco entschieden am Ende Kleinigkeiten über den Ausgang des Spiels. Mit 3-5 Siegen rangiert das Team von Gordon Herbert derzeit auf dem sechsten Platz der Gruppe A, punktgleich mit dem Fünften aus Nahariya. Die Türken stehen hingegen mit 7-1 Erfolgen hinter Monaco auf Rang zwei. Die einzige Niederlage gab es in Thessaloniki. Letzte Woche war man zuhause gegen Nahariya mit 85:77 erfolgreich. Auch im nationalen Wettbewerb spielt die Mannschaft von Trainer Sasa Filipovski erfolgreich: Mit 8:2 Siegen steht man auf dem vierten Platz.

Das Hinspiel

Am 26. Oktober bestritten die FRAPORT SKYLINERS ihr erstes Heimspiel in der Basketball Champions League. Die Gäste entschieden die Partie über ein bärenstarkes drittes Viertel (8:27) am Ende mit 70:86 für sich. Topscorer war Jordan Theodore mit 25 Punkten und sechs Assists sowie auf Frankfurter Seite Kwame Vaughn, Ekene Ibekwe und Mike Morrison mit jeweils 13 Punkten.

Über Banvit Bandirma

Dreh- und Angelpunkt des Spiels der Türken ist der ehemalige Frankfurter Aufbauspieler Jordan Theodore. Mit durchschnittlich 14.7 Punkten und 6.3 Assists führt er sein Team. Wegen einer Gesichtsverletzung musste der US-Amerikaner zwischenzeitlich drei Spiele aussetzen, spielt seitdem aber mit Maske und knüpft an seine starken Leistungen nahtlos an. In der Türkei ist er mit 22.8 Punkten pro Spiel sogar Liga-Topscorer. In der Basketball Champions League ist Gediminas Orelik jedoch Bandirmas bester Schütze und Rebounder. Der litauische Forward kommt im Schnitt auf 15.6 Punkte, holt außerdem 6.2 Rebounds. Unter dem Korb zeigt sich Gasper Vidmar am konstantesten. 11.2 Punkte und 5.6 Rebounds markiert der slowenische Center im Schnitt.

Über die FRAPORT SKYLINERS

Auf Frankfurter Seite stechen weiterhin Kwame Vaughn und Shavon Shields als Punktesammler heraus. Der Aufbauspieler kommt durchschnittlich auf 13.8 Punkte und 4.9 Assists pro Spiel, der Forward macht 12.9 Punkte und 4.2 Rebounds. Derweil wird Trainer Gordon Herbert die Reistrapatzen mit Flug, Schifffahrt und zwei Bustransfers nicht mit auf sich nehmen und weiter an seiner Reha arbeiten. Assistant Coach Klaus Perwas wird das Traineramt für das Spiel übernehmen. Ebenfalls nicht mitgereist ist Center Mahir Agva (Kniebeschwerden).

Die nächsten Spieltermine

  • HEIMSPIEL – Mittwoch, 21.12. um 20 Uhr vs Domzale (Slowenien)
  • Dienstag, 27.12. um 20:30 Uhr in Jena
  • Karten für alle Heimspiele gibt es telefonisch über 069-92887619 oder online via www.fraport-skyliners.de/tickets