Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 87:53 Di 15.10. in Berlin Bericht
Heimspiel: Sa 19.10. 18:00 Uhr vs Hamburg Tickets bestellen
Auswärts: So 27.10. 18:00 Uhr in Ulm
Heimspiel: Sa 02.11. 18:00 Uhr vs Bayreuth Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS wollen in Bonn Kekse und Punkte mitnehmen

Geht es gegen die Telekom Baskets Bonn geht es auch immer um mehr als Punkte in der Tabelle. Traditionell stehen die Partien gegen die Rheinländer unter dem Motto #CookieGame. Fans beider Mannschaften sind aufgerufen am Telekom Dome abgepackte Lebensmittelspenden zugunsten der Tafel Bonn abzugeben. Sprungball für die Partie ist um 15 Uhr, übertragen wird sie auf www.magentasport.de.

Nächstes Heimspiel

Am kommenden Mittwoch, den 1. Mai, spielen die FRAPORT SKYLINERS wieder in der Fraport Arena. Als Gäste wird der Mitteldeutsche BC zum vorletzten Heimspiel der Hauptrunde empfangen. Sprungball ist um 15 Uhr, Karten sind noch erhältlich über Tel. 069-92887619 oder www.fraport-skyliners.de/tickets


Das Hinspiel

Mit 83:79 gewannen die FRAPORT SKYLINERS das CookieGame-Hinspiel in eigener Arena. Historisch war dabei der 507. Ballgewinn in der Karriere des Quantez Robertson, der ihn auf die historische Topposition dieser statistischen Kategorie der Liga hievte. Frankfurter Topscorer wurde Erik Murphy mit 22 Punkten. Einen weiteren Sieger gab es an dem Nachmittag mit der Tafel Frankfurt, die dank der zahlreichen Lebensmittelspenden einen neuen CookieGame-Rekord von 34 großen Kisten in ihre Transporter einpacken konnten. Ein Rekord, bei dem sich allerdings alle Beteiligten freuen würden, wenn er zeitnah erneut gebrochen werden würde. Die FRAPORT SKYLINERS und die Telekom Baskets Bonn möchten sich schon jetzt bei allen Fans bedanken, die mit ihrer Spende dazu beitragen, dass bedürftigen Menschen geholfen werden kann.



Stimme zum Spiel

Gordon Herbert: „Wir haben das Spiel gegen Ulm mit einer Video-Einheit aufgearbeitet. Ich war von unserer Einstellung, unserer Bereitschaft und unserer Art zu spielen sehr enttäuscht. Nach solchen Spielen muss man zurückkommen und an den Dingen arbeiten, die nicht funktioniert haben. Wir hatten eine Menge Dinge, an denen wir gearbeitet haben! Die Idee des CookieGames finde ich super! Ich freue mich, dass die Fans beider Teams so zahlreich dabei mitwirken und wieder viele Spenden zusammenkommen!“


Rund um die Telekom Baskets Bonn

Auf Platz sieben der Tabelle stehend sind die Bonner mittendrin im Rennen um die Playoff-Plätze. Auch wenn es zuletzt zwei Niederlagen setzte (gegen Bremerhaven und Bayreuth), so steht das Team von Chris O´Shea mit einer Bilanz von 15:13 im dichtgepackten Playoff-Kampf. Vor allem die Achse aus Aufbauspieler Josh Mayo (14.8 Pkt, 51.2% 3FG) und Big Man Charles Jackson (12.1 Pkt, 6.4 Reb) bereitet jeder Defensive Kopfschmerzen. Seinen endgültigen Durchbruch in der easyCredit BBL feiert in dieser Saison Power Forward Martin Breunig, der in knapp 22 Minuten Einsatzzeit auf 11.0 Punkte und 4.3 Rebounds kommt. In der Punktekategorie ist er somit vierbester Deutscher und liefert sich gleichzeitig mit Frankfurts Leon Kratzer ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel des Most Improved Players der Saison.


Rund um die FRAPORT SKYLINERS

Bis auf die beiden Verletzten Richard Freudenberg (Knie) und Marco Völler (Finger) kann Headcoach Gordon Herbert aus den Vollen schöpfen. Gegen Ulm wollte es zuletzt so gar nicht zusammenlaufen. Das Team hat in Bonn nun die Chance, den eigenen Fans zu beweisen, dass es doch besser geht. Bis auf Quantez Robertson (17 Punkte) und Leon Kratzer (11 Pkt, 9 Reb) konnte kein Spieler seine Form abrufen.


Die nächsten Spieltermine

  • Sonntag, 28.04.2019 um 15:00 Uhr in Bonn
  • HEIMSPIEL: Mittwoch, 01.05.2019 um 15:00 Uhr vs. Mitteldeutscher BC
  • Samstag, 04.05.2019 um 20:30 Uhr in Bremerhaven

Karten für diese und alle weiteren Heimspiele sind erhältlich über Tel. 069-928 876 19 oder www.fraport-skyliners.de/tickets.