Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS verpflichten Jon Axel Gudmundsson

Im letzten FRAPORT SKYLINERS Podcast wurde noch die Hoffnung auf eine Verpflichtung ausgesprochen, jetzt ist die Tinte trocken und so können die Frankfurter mit Jon Axel Gudmundsson die erste Spielerverpflichtung für die neue Saison verkünden. Der vielseitige Guard stammt aus Island und hat die vergangenen vier Jahre am Davidson College in der Divison I der NCAA gespielt. Der 1.95 Meter große zweifache isländische Meister erhält in Frankfurt einen Vertrag für die Saison 2020/21.

>>Zum aktuellen Podcast mit Headcoach Sebastian<<

Stimmen zur Verpflichtung

Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): „Ich freue mich sehr, dass die Verpflichtung von Jon Axel geklappt hat. Ich kenne ihn von Jugendeuropameisterschaften, hatte sehr gute Gespräche mit ihm und er ist auf Grund seiner Allrounder-Fähigkeiten und seiner Körpergröße auf allen drei Guard-Positionen einsetzbar. Jon ist kein typischer Rookie, er kennt Europa und spielte in den letzten FIBA-Fenstern für sein Heimatland Island. Wir wollen ihn dabei unterstützen, den Schritt in die easyCredit BBL zu schaffen.“

Jon Axel Gudmundsson: „Ich fühle mich großartig mit der Entscheidung für Frankfurt und freue mich schon darauf, dort zu spielen. Die FRAPORT SKYLINERS haben eine erfolgreiche Geschichte und viel Tradition. Mein guter Freund Martin Hermansson, der die letzten zwei Jahre für Berlin gespielt hat, hat mir viele gute Dinge über den Club, die Fans und die Atmosphäre bei den Heimspielen erzählt. Ich bin in Deutschland geboren und habe meine ersten drei Lebensjahre da verbracht. Es fühlt sich also gut an, wieder dahin zurückzukehren und das Land als Erwachsener kennenlernen zu dürfen. Meine Stärken sehe ich im schnellen Spiel sowie im Pick and Roll. Nach den Gesprächen mit Headcoach Sebastian habe ich das Gefühl, dass wir als Team auch diese Punkte beherzigen wollen. Er hat mir von unserem Spielstil und den Spielertypen berichtet, die er noch holen möchte. Nach den Gesprächen mit ihm ist meine Vorfreude auf die kommende Saison mit den FRAPORT SKYLINERS nur noch mal gestiegen.“

Über Jon Axel Gudmundsson

Gudmundsson erzielte in der abgelaufenen Saison in 30 Spielen durchschnittlich 14.5 Punkte, 7.1 Rebounds, 4.3 Assists und 1.2 Steals für das Davidson-College. In der Saison 2018/2019 wurde er der erste Spieler in der Geschichte seines Colleges, der 1000 Punkte, 500 Rebounds und 400 Assists erspielte.

Seinen Fußabdruck in der Geschichte seines Colleges hat er auf vielfältige Art und Weise hinterlassen. So steht er in den ewigen Top10 in den Kategorien Rebounds (Platz 7), Assists (Platz 3), Steals (Platz 6), Dreipunktetreffer (Platz 8) sowie in Spielen in der Startaufstellung (Platz 2). Außerdem gelang ihm das erste Triple Double mit 20 Punkten und je zehn Rebounds und Assists seit 46 Jahren.

Dass dem Isländer der Basketball in die Wiege gelegt wurde, ist bei einem Blick auf seine Eltern keine gewagte These. Sowohl Mutter Stefania als auch Vater Gudmundor haben für die isländischen Nationalmannschaften gespielt. Sein Vater ist zudem isländischer Rekordnationalspieler und kennt auch den deutschen Basketball aus seiner eigenen Karriere: Zwischen 1996 und 1998 spielte er für Hamburg und kam 1999 noch mal zurück nach Deutschland um für Weißenfels zu spielen.

Besondere, amerikaweite Aufmerksamkeit wurde Jon zuteil, als er in der sogenannten March Madness, der Endrunde der amerikanischen College-Liga, beim Spiel gegen den großen Favoriten aus Kentucky 21 Punkte bei sechs Treffern von der Dreierlinie erzielte (siehe Video unten).

International gelang es Jon 2016 bei der U20 B-EM mit Island den zweiten Platz zu belegen, wobei er im Anschluss in die Auswahlmannschaft des Turniers gewählt wurde. Auch für die Herren-Nationalmannschaft Islands lief er bereits fünfmal auf.

In der isländischen Liga debütierte Jon vor seiner Zeit am College mit 16 Jahren für Grindavik und gewann in den folgenden Jahren zweimal die isländische Meisterschaft sowie den Pokal. In seiner letzten Saison in Island (2015/16) gelangen ihm durchschnittlich 16.8 Punkte, 8.0 Rebounds und 5.2 Assists.

Fakten zu Jon Axel Gudmundsson

Geburtstag: 27.10.1996
Größe: 1.95 m
Position: Guard
Nationalität: Island
Trikotnummer: 30
Letzter Verein: Davidson College (USA)

FRAPORT SKYLINERS Kader Saison 2020/2021

Quantez Robertson (G/F)
Richard Freudenberg (F)
Len Schoormann (G)
Maximilian Begue (G/F)
Bruno Vrcic (G/F)
Jon Axel Gudmundsson (G/F)