Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 66:95 Fr 07.05. in Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 96:89 So 09.05. vs Hamburg Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS verpflichten Diego Ocampo als Headcoach

Zum ersten Mal in der 22-jährigen Geschichte der FRAPORT SKYLINERS wird ein Spanier die sportlichen Geschicke auf dem Parkett leiten. Diego Ocampo (44 Jahre) wird die Position des Headcoaches bei den Frankfurter Basketballern übernehmen und erhält einen Vertrag für zwei Jahre. Seine ersten Arbeitstage vor Ort in Frankfurt wird Ocampo Ende Juni bei einem Mini-Camp in Basketball City Mainhattan, dem Trainingszentrum der FRAPORT SKYLINERS, haben.

Stimmen zur Meldung

Gunnar Wöbke (Geschäftsführender Gesellschafter der FRAPORT SKYLINERS): „Wir wollen in den nächsten Jahren die Entwicklung unserer jungen Talente wieder mehr in den Fokus stellen und unser gesamtes Ausbildungssystem weiterentwickeln. Mit Diego haben wir einen der absoluten Top-Experten für die Arbeit mit jungen Spielern gewinnen können. Wir werden unseren sportlichen Stab in den nächsten Wochen noch weiter ergänzen und dann gemeinsam mit unserer gesamten Belegschaft die Weichen für eine sportlich und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft stellen.“

Diego Ocampo: „Ich möchte mich zunächst bei den FRAPORT SKYLINERS und vor allem Gunnar Wöbke für die Möglichkeit bedanken, bei einem traditionsreichen deutschen Club als Headcoach zu arbeiten. Ich will mein Wissen und meine Kräfte dafür nutzen, die Identität des Clubs und all jene Dinge die bereits gut gemacht werden, weiterzuführen und weiter zu entwickeln. Wir wollen gemeinsam die großen Frankfurter Ziele erreichen. Wir wollen mit unserem Team in jedem Spiel mit vollem Einsatz spielen und kompetitiv sein. Gleichzeitig ist das Ziel, die jungen und jüngsten Talente besser zu machen. Zum Schluss möchte ich, dass unsere Fans immer eine Mannschaft sehen, welche den Ball gut bewegt, jede Sekunde mit Leidenschaft spielt und der es einfach Spaß macht zuzuschauen. Ich freue mich auf Frankfurt und sende allen Fans ein ´Gude´ und ´BIG LOVE.´“

Über Diego Ocampo

Ocampo schaut bereits auf reichlich Erfahrung in den höchsten spanischen Spielklassen zurück. Die vergangene Saison begann er bei Zaragoza, der Mannschaft der beiden Nationalspieler Robin Benzing und Elias Harris. Zuvor war er zwei Jahre Headcoach der zweiten Mannschaft des FC Barcelona sowie als Koordinator des „Spieler- und Trainer-Entwicklungsprogramms“ des spanischen Topteams tätig. Zu seinen letzten Schützlingen in Barcelona gehörte Leandro Bolmaro, der beim NBA-Draft an 23. Stelle von den New York Knicks gewählt und an die Minnesota Timberwolves weitergegeben wurde. Im Laufe seiner Karriere arbeitete er bereits mit weiteren aktuellen NBA-Spielern zusammen, darunter Kristaps Porzingis, Marc Gasol oder Tomas Satoransky.

Zwischen 2014 und 2018 stand er als Headcoach bei UCAM Murcia, Estudiantes Madrid sowie Joventut Badalona in der ACB an der Seitenlinie. Als Assistant Coach sammelte er zwischen 2007 und 2014 Erfahrungen in Girona und Sevilla. Kleine Randnotiz für Kenner der easyCredit BBL: In Sevilla war sein Headcoach von 2012 bis 2014 ein gewisser Aito García Reneses, der aktuell mit Berlin im Finale um die Deutsche Meisterschaft steht.

Zwischen 2008 und 2016 arbeitet der 44-jährige Ocampo zudem als Trainer der spanischen Jugendnationalmannschaften im Bereich U16 bis U18. Mit der U16 gewann er 2009 die Europameisterschaft, zwei Jahre später sollte es, ebenfalls mit der spanischen U16, die EM-Bronzemedaille werden.