Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS verpflichten Aufbauspieler Markel Starks

Die FRAPORT SKYLINERS sind auf der Suche nach ihrem Point Guard fündig geworden. Markel Starks wird das Frankfurter Team verstärken und erhält nach einer vierwöchigen Tryout-Phase einen Vertrag bis zum Ende der Saison, mit Option auf die Spielzeit 2017/18.

Das Video mit Eindrücken von Markel bei Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=sJ4rzIBYe1w

Seine College-Zeit absolvierte der 1.88 Meter große Aufbau an der renommierten Georgetown University. In seinem letzten Jahr erzielte er durchschnittlich 16.5 Punkte, 2.2 Rebounds und 3.9 Assists pro Spiel. Seine Profi-Karriere begann er nach einigen Auftritten in der NBA Summer League (für die Detroit Pistons und Minnesota Timberwolves) in der zweiten italienischen Liga bei FMC Ferentino. In 34 Spielen konnte er am Ende 14.7 Punkte, 2.4 Rebounds und 4.0 Assists für sich verbuchen.

In der vergangenen Spielzeit 2015/16 war Starks gleich in zwei Ligen aktiv. Zunächst spielte er in Australien für die Cairns Taipans und erzielte in 26 Partien im Schnitt 12.5 Punkte, 2.2 Rebounds und 2.4 Assists in der ersten australischen Liga. Im Februar 2016 wechselte er zurück nach Italien, dieses Mal in die erste Liga zu Vanoli Cremona. In 13 Spielen kam er auf 8.2 Punkte, 2.1 Rebounds und 1.9 Assists.

Starks wird am Samstag in Frankfurt erwartet und wird über das Wochenende die obligatorischen medizinischen Untersuchungen absolvieren.



Markel Starks: „Ich freue mich riesig über die Möglichkeit, in Deutschland und für Frankfurt Basketball zu spielen. Ich habe viel Gutes über die Liga gehört. Viele Teams spielen europäisch und sie ist extrem kompetitiv. Frankfurt hat letzte Saison den FIBA Europe Cup gewonnen und ich will mein Bestes geben, dass wir wieder eine erfolgreiche Saison spielen. Meine größte Stärke ist vermutlich das Punkte machen. Aber ich will auch ein guter Teamkamerad und ein guter Point Guard für die Mannschaft sein.“

Gordon Herbert (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): „Assistant Coach Eric Detlev und mein Sohn Daniel haben Markel beim Portsmouth Invitational Tournament im Herbst 2014 zum ersten Mal beobachtet. Beide hatten damals einen sehr positiven Eindruck von ihm. In der jüngeren Vergangenheit hatten wir einige sehr gute Point Guards in Justin Cobbs und Jordan Theodore. Wir hoffen natürlich, dass Markel diese Rolle für uns einnehmen kann.“

Fakten zu Markel Starks


Geburtsdatum: 21. Februar 1991
Größe: 1.88m
Gewicht: 79kg
Position: Point Guard
Nationalität: amerikanisch
Trikotnummer: 5
Letzter Verein: Vanoli Cremona (Italien)

Informationen und Akkreditierungen für den Weltpokal / Intercontinental Cup

Direkt zum Saisonstart kommt es direkt zu einem ganz besonderen Höhepunkt: Gegen Guaros de Lara aus Venezuela spielen die FRAPORT SKYLINERS in Frankfurt um den Weltpokal, bzw. Intercontinental Cup. Am Sonntag, den 18. September, ist um 15:30 Uhr Sprungball für das Spiel.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs tritt eine Mannschaft aus Deutschland an. Der letzte Titelträger ist Real Madrid, aber auch der FC Barcelona, Maccabi Tel Aviv oder Olympiakos Piräus und Panathinaikos Athen haben Europa in diesem Wettbewerb schon vertreten.

Karten für das Spiel sind erhältlich über Tel. 069-92887619 oder online über www.fraport-skyliners.de/tickets

Medienvertreter werden gebeten, dass offizielle Presseportal der FIBA zu nutzen. Dieses ist hier zu finden: https://accreditation.fiba.com/fiba-publicregistration/en-US/Account