Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

FRAPORT SKYLINERS testen in der Fraport Arena gegen Karlsruhe vor Fans

Gute und nicht so gute Nachrichten für die FRAPORT SKLYINERS und ihre Fans vor dem Testspiel gegen ProA-Ligisten PS Karlsruhe Lions am kommenden Sonntag, den 12. September um 17 Uhr. Auf der einen Seite steht die Begeisterung, endlich wieder vor den eigenen Fans spielen zu können. Denn der Eintritt zur Partie ist für Frankfurter Dauerkarteninhaber*Innen kostenlos und exklusiv. Auf der anderen Seite trüben Verletzungssorgen die Vorfreude.

Erstes Heimspiel vor Fans! Exklusiv für Dauerkartenbesitzer*innen

Alle Dauerkartenbesitzer*innen können sich kostenfreie Tickets für das Testspiel gegen die PS Karlsruhe Lions sichern und ihr Team zum ersten Mal nach 560 Tagen wieder live vor Ort anfeuern.

Pro Dauerkarte ist es möglich ein Ticket kostenfrei abzurufen. Der Link zum Ticket-Shop sowie alle relevanten Sicherheits- und Hygieneinformationen wurden vergangenen Mittwoch per Mail an alle Dauerkartenbesitzer*innen verschickt. Sollte es Probleme bei der Bestellung geben oder wurde die Mail nicht zugestellt, bitte unter ticket@skyliners.de oder 069.92 88 76-12 melden.

Stimme zum Spiel

Diego Ocampo (Headcoach, FRAPORT SKYLINERS): „Ja, wir haben einige Verletzte, aber das wird uns nicht daran hindern 100% zu geben! Das Spiel am Sonntag ist für den gesamten Club, für die Fans und uns als Team sehr wichtig. Denn nach langer, langer Zeit wollen wir es genießen, wieder gemeinsam in der Arena zu sein. Wir wollen auf dem Parkett unser Bestes geben und weiter daran arbeiten, unseren Stil zu festigen. Ich wünsche mir, dass wir als Team einen guten Eindruck bei unseren Fans hinterlassen und unsere Fans stolz auf unseren Einsatz und unser Herz sein werden.“

Kader-Update

Zu den bereits Verletzten Richard Freudenberg (Fuß; Reha), Bruno Vrcic (Verdacht auf Kreuzbandriss) und Reggie Hearn (Fuß) gesellt sich nun auch noch Len Schoormann. Der bisher in der Saisonvorbereitung stark aufspielende Youngster pausiert aufgrund einer Schambeinentzündung. Wie lange der athletische Frankfurter fehlen wird, ist noch unklar und bedarf weiterer Untersuchungen.