Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Konstantin Klein

FRAPORT SKYLINERS starten mit Heimspiel ins Halbfinale gegen Ulm

Es ist angerichtet – das Beko BBL Halbfinale gegen Ulm beginnt am Freitag, den 20. Mai, um 20 Uhr in der Fraport Arena. Karten sind noch erhältlich über Tel. 069-92887619 oder www.fraport-skyliners.de/tickets

Die Ausgangslage

Mit 3:0 sind die FRAPORT SKYLINERS gegen Berlin ins Halbfinale eingezogen und konnten sich in den letzten Tagen anschauen, wer aus der Serie Oldenburg gegen Ulm der Gegner sein wird. In vier Spielen setzten sich die Ulmer am Ende durch. Somit behalten die Frankfurter den Heimvorteil aufgrund der besseren Platzierung nach der regulären Saison. Und der sollte dem Team von Headcoach Gordon Herbert ordentlich den Rücken stärken, denn vor den eigenen Fans wurden wettbewerbsübergreifend die letzten 20 Spiele allesamt gewonnen.

„Es war gut, ein paar Tage zur Regeneration zu haben. Einige Spieler sind ein wenig angeschlagen gewesen. Aber es ist ´Playoff-Time´, da müssen die Spieler auf die Zähne beißen. Genau das haben unsere Jungs bisher exzellent gemacht und ich bin sicher, dass sie das auch weiterhin tun werden“, freut sich Herbert über die seltene Gelegenheit, in der heißen Phase der Saison kleinere Blessuren auszukurieren.

Zum Gegner

„Ulm ist eine sehr gute Mannschaft. Auch wenn sie momentan vielleicht nur mit einer Sieben-Mann-Rotation spielen können, so sind diese sieben Spieler eben sehr, sehr gut. Es wird eine schwere Serie. Sie haben gefährliche Schützen, mit Per Günther einen starken Point Guard, Raymar Morgan und Augustine Rubit sind für jeden Club der Liga extrem schwere Match-Ups und gegen Oldenburg hat das gesamte Team Stärke bewiesen“, so Gordon Herbert über den Gegner.

Besonders das Duo aus Big Man Raymar Morgan und Aufbauspieler Per Günther spielte in der Viertelfinal-Serie gegen Oldenburg bärenstark auf. Gemeinsam sorgten sie im Schnitt für über 40 Punkte pro Spiel. Der quirlige Point Guard stellte im zweiten Spiel gar seinen Karriererekord von 35 Punkten ein. Dazu kommt mit Augustine Rubit ein hocheffektiver Spieler, der in der Serie gegen Oldenburg in gerade mal 19 Minuten im Schnitt auf 12.5 Punkte und 6.0 Rebounds kam. Eine ordentliche Playoff-Schippe drauflegen konnte bislang auch Flügelspieler Chris Babb (12.3 Punkte, 4.0 Rebounds), der seine Dreipunktequote von 37.4% in der regulären Saison im Viertelfinale auf 47.4% schrauben konnte.

Die eigene Situation


„Am Dienstag haben wird das Training wieder voll aufgenommen, hatten bislang zwei sehr gute Trainingstage und sind wieder in unserem normalen Rhythmus. Wir müssen vor allen Dingen mental bereit für Ulm sein. Unser Ziel ist es, genauso weiter zu machen, wie bisher und daher wollen wir nur von Spiel zu Spiel, von Sequenz zu Sequenz und von Moment zu Moment denken.“, erklärt der Frankfurter Headcoach die Vorgehensweise, welche seine Mannschaft bis ins Halbfinale getragen hat.

Dabei hilft, dass seine Leistungsträger ihre vorgesehenen Rollen gut ausfüllen. Jordan Theodore (14.0 Pkt in den Playoffs) verteilt mehr Bälle als in der regulären Saison (5.7 Assists zu 4.7), Aaron Doornekamp (14.3 Pkt in den Playoffs) trifft seine Dreier noch hochprozentiger (56.3 % zu 45.2%) und insgesamt präsentiert sich die Verteidigung noch mal bissiger (65.0 zugelassene Punkte zu 68.2). Es ist also alles angerichtet, für eine spannende Halbfinal-Serie!

Die Spieltermine in der Übersicht

  • Spiel 1 HEIMSPIEL - am Freitag, den 20. Mai um 20.00 Uhr
  • Spiel 2 auswärts in Ulm am Dienstag, den 24. Mai
  • Spiel 3 HEIMSPIEL - am Samstag, den 28. Mai um 15.00 Uhr
  • Mögliches Spiel 4 auswärts in Ulm am Dienstag, den 31. Mai
  • Mögliches Spiel 5 HEIMSPIEL - am Donnerstag, den 02. Juni um 18.30 Uhr
  • Karten sind noch erhältlich über Tel. 069-92887619 oder www.fraport-skyliners.de/tickets