Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 68:67 So 17.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: Sa 23.11. 18:00 Uhr vs Bamberg Tickets bestellen
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by WISAG vor dem Heimspiel gegen Bayreuth

Georg-Büchner-Gymnasium vs. Friedrich-Ebert-Schule

Spiel Eins des heutigen FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by WISAG vor dem Heimspiel gegen Bayreuth hatte direkt einiges zu bieten. Bereits zur Halbzeit wurde beim Stand von 11:14 klar, dass sich hier ein high-scoring-game entwickeln wird. Gleich vier Dreier am Stück konnten die Teams treffen und so wurde den anwesenden Zuschauern einiges geboten. Trotz des Rückstands zur Halbzeit konnte das Georg-Büchner-Gymnasium das Ruder noch herum reißen und sich den 34:27 Sieg im ersten Spiel sichern.

Albert-Einstein-Schule vs. Gustav-Stresseman-Gymansium

Im zweiten Spiel wurden weniger Körbe ausgetauscht, doch der Einsatz stimmte auch hier. Es entwickelte sich ein enges Spiel (Halbzeit 2:4) in dem es hin und her ging. Trotz einiger guten Plays wollte der Ball nicht so recht in den Korb fallen. Doch in Halbzeit Zwei konnte das Gustav-Stresseman-Gymnasium einen Ganz hochschalten und gewann die Partie schlussendlich mit 3:10.

Friedrich-Ebert-Schule vs. Albert-Einstein-Schule

Die Friedrich-Ebert-Schule kann an das erste, sehr starke Spiel anknüpfen und lässt der Albert-Einstein-Schule in diesem Spiel gar keine Schule. Bereits zur Halbzeit leuchtet auf der Anzeigetafel ein deutliches 17:0. Am Ende setzt sich die Friedrich-Ebert-Schule ohne Probleme mit 35:1 durch.

Georg-Büchner-Gymnasium vs. Gustav-Stresseman-Gymnasium

Ähnliches Bild auch im letzten Spiel des FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by WISAG: Das Georg-Büchner-Gymnasium dominiert diese Partie und führt zur Halbzeit komfortabel mit 19:2. Dementsprechend ist der Sieg nach der Halbzeitpause nur noch Formsache - mit der Schlusssirene steht es 29:13 und das Georg-Büchner-Gymnasium bejubelt den Sieg.