Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 87:53 Di 15.10. in Berlin Bericht
Heimspiel: Sa 19.10. 18:00 Uhr vs Hamburg Tickets bestellen
Auswärts: So 27.10. 18:00 Uhr in Ulm
Heimspiel: Sa 02.11. 18:00 Uhr vs Bayreuth Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Im Trainingslager soll das System weiter verinnerlicht werden

FRAPORT SKYLINERS reisen ins Trainingslager nach Teneriffa

Die FRAPORT SKYLINERS reisen am Dienstag, den 17. September, ins achttägige Trainingslager auf die kanarische Insel Teneriffa.

Besonders Aufbauspieler Dawan Robinson wird sich auf die achttägige Exkursion freuen, bekam er doch am heutigen Montag, den 16. September, die Freigabe nach seiner überstandenen Lungenembolie wieder voll in den Spiel- und Trainingsbetrieb einsteigen zu können. FRAPORT SKYLINERS Headcoach Gordon Herbert erklärt dazu: „Es freut mich sehr und ist zunächst das Wichtigste, dass Dawan wieder dabei ist und weiter Basketball spielen kann. Wir haben das Trainingslager mit Blick auf seine Situation geplant. Ich hoffe, dass er in Teneriffa zu 100% wieder ins Team findet. Seine allgemeine Kondition und Athletik sind sehr gut, allerdings ist basketballspezifische Fitness nicht nur über Sprints und individuelles Training zu erreichen. Aber ich gehe davon aus, dass er in den nächsten zehn Tagen zu seiner Basketball-Form findet.“

Seine Knöchelverletzung hat Konstantin Klein überstanden und stand bereits am Wochenende beim Turnier in Würzburg wieder im Kader der FRAPORT SKYLINERS: „Konsti sah beim Turnier in Würzburg schon wieder recht gut aus. Er ist ein extrem harter Arbeiter und muss nun wieder an seinem Timing arbeiten. Im Trainingslager gilt es, ihn in unser System zu integrieren.“ Auch Kevin Bright soll im Trainingslager wieder zurück auf das Parkett kommen, jedoch „vermutlich erst zum Wochenende hin“, so Herberts Einschätzung. Verzichten muss der Headcoach auf Center Marius Nolte, der sich am Wochenende beim Turnierspiel gegen Tübingen am Knie verletzte und vermutlich mehrere Wochen pausieren muss.

Täglich zwei Trainingseinheiten stehen im Programm. Dazu kommen zwei Testspiele und ein Trainingsspiel gegen die spanischen ACB Teams von Gran Canaria und CB Canarias. Für Gordon Herbert spielen aber auch die ´weichen´ Faktoren eine wichtige Rolle: „Als Gruppe zu verreisen und Zeit miteinander zu verbringen hilft einer Mannschaft sich auch auf dem Feld besser zu verstehen. Wir wollen unser Spielsystem festigen und erweitern und auf den bisher gelegten Grundsteinen weiter aufbauen. Ich denke, dass das Timing für das Trainingslager sehr gut gewählt ist.“

Nächste Heimspieltermine

  • Donnerstag, den 26. September 2013 um 19 Uhr, Benefizspiel zugunsten der Hans-Thoma-Schule gegen die Antwerpen Giants in Basketball City
    • Dauerkarten und Saisonakkreditierungen können ab 17:45 Uhr abgeholt werden. Alternativ werden sie am Folgetag postalisch verschickt
  • Erstes Heimspiel der Saison: Sonntag, 6. Oktober um 17 Uhr gegen die EWE Baskets OIdenburg – Karten erhältlich über Tel. 069-928 876 19