Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 78:83 So 21.11. in Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 80:73 So 05.12. vs Crailsheim Bericht
Auswärts: Sa 11.12. 18:00 Uhr in Bayreuth
Auswärts: Mi 15.12. 19:00 Uhr in Ludwigsburg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Larry Wright will in Stadtbergen an seine guten Leistungen aus dem Hinspiel anknüpfen.

FRAPORT SKYLINERS Juniors wollen Kangaroos am Springen hindern

Noch vier Spieltage stehen auf dem Terminplan der ProB bevor die Karten in den Playoffs bzw. der Abstiegsrunde neu gemischt werden. Mit 20 Punkten (zehn Siege, acht Niederlagen) liegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors dabei gut im Rennen und führen das breite Mittelfeld der Süd-Staffel an.

Die Highlights vom Spiel gegen Konstanz bei Youtube - http://www.youtube.com/watch?v=Ok8NfEmZSMU

Dass man mit dem vierten Platz aktuell sogar Heimrecht genießen würde, interessiert Cheftrainer Eric Detlev dabei herzlich wenig. „Wir wollen in die Playoffs und damit vorzeitig die Klasse halten. Das haben wir immer gesagt“, so der Frankfurter Übungsleiter. Einen weiteren Schritt wollen die Hessen am kommenden Samstag im Duell gegen die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen (16.Februar,  20.00 Uhr) machen.

Die Gastgeber haben nach einer eher verkorksten Hinrunde das Feld von hinten aufgerollt und sich auf Platz acht der Tabelle vorgeschoben. Angeführt werden sie dabei von Neuzugang James Washington, der für 21.5 Punkte sowie 4.4 Assists pro Partie gut ist. Der Shooting Guard spielte in der vergangenen Saison noch für TBB Trier in der Beko Basketball Bundesliga und übernahm in der Mannschaft von Stefan Goschenhofer direkt Verantwortung. Unterstützt wird er dabei von seinem Landsmann Lindsay Hughey-Hall. Der US-Spielmacher stand bisher an allen Spieltagen für die Kangaroos auf dem Parkett und trägt sich mit durchschnittlich 18.3 Punkten in die Scorer-Liste ein. Ein brandgefährlicher Backcourt also, vor dem die FRAPORT SKYLINERS Juniors gewarnt sein dürften.

Im Hinspiel setzten sich die Frankfurter Nachwuchs-Talente dank eines starken dritten Spielabschnittes 90:74 durch. „Man muss gegen jeden Gegner immer sein Bestes geben“, erwartet Eric Detlev volle Konzentration von seinen Mannen bei der Partie im Süden Deutschlands. Am vergangenen Wochenende holten sich die Juniors einen deutlichen 96:76-Heimerfolg gegen die ifm BASKETS Konstanz und gaben vor allem in den entscheidenden Phasen die richtigen Antworten.

Unabhängig davon, ob die drei Doppellizenzler Barthel, Klein und Voigtmann die Reise nach Stadtbergen antreten, werden auf die verteidigungsstarken Nikolaj Vukovic und Benedikt Nicolay besondere Aufgaben zukommen. Schließlich will man nicht nur das US-Duo Washington / Hughey-Hall stoppen, sondern die Kangaroos am Springen hindern und den nächsten großen Schritt Richtung Playoffs machen.