Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 89:76 Sa 21.01. in Chemnitz Bericht
Letztes Spiel: 97:93 So 29.01. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: Mi 01.02. 19:00 Uhr vs Heidelberg Tickets kaufen
Auswärts: So 05.02. 15:00 Uhr in Ludwigsburg
Travis Thompson möchte mit den FRAPORT SKYLINERS Juniors an den wichtigen Sieg gegen Rhöndorf anknüpfen und auch in Leverkusen gewinnen

FRAPORT SKYLINERS Juniors vor der nächsten schweren Aufgabe in Leverkusen

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors treten am kommenden Sonntag bei den Bayer Giants Leverkusen an und wollen einen weiteren Sieg auf dem Weg in die Playoffs mit nach Frankfurt nehmen.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Auswärtsspiel am So, 05.02.2017 um 16:00 Uhr in Leverkusen
  • Gegner: Bayer Giants Leverkusen

Mit dem Heimsieg am vergangenen Wochenende gegen die Dragons Rhöndorf bleiben die FRAPORT SKYLINERS Juniors in Schlagdistanz zu den Playoff-Plätzen. Nun gilt es den positiven Trend zu bestätigen und bei den Bayer Giants aus Leverkusen nachzulegen. Das Team von Headcoach Eric Detlev baut dabei wieder auf die Treffsicherheit von Travis Thompson, der mit 32 Punkten maßgeblich am Erfolg des letzten Heimspiels beteiligt war. Auch Neuzugang Rilwan Bakare findet sich immer besser zurecht und wird seinem Team vor allem unter den Körben weitere Stabilität geben.

Um in Leverkusen bestehen und zwei Punkte entführen zu können, müssen alle Mannschaftsteile funktionieren und alle Rädchen ineinandergreifen. Die Bayer Giants, die als Mitfavorit für den Aufstieg in die ProA der 2. Basketball-Bundesliga gelten, haben im Januar bislang eine ausgeglichene Bilanz. Konnten sie gegen die PS Karlsruhe LIONS und den FC Bayern Basketball II gewinnen, verloren sie gegen die Weißenhorn Youngstars und die Licher BasketBären.

Das Hinspiel in Basketball City Mainhattan gewannen die FRAPORT SKYLINERS Juniors knapp mit 83:80. Überragender Spieler auf Seiten der Frankfurter war Mahir Agva mit 30 Punkten. Zweistellig punkteten darüber hinaus auch Travis Thompson (15 Punkte), Stefan Ilzhöfer (12 Punkte) und Konstantin Schubert (10 Punkte).

Mit Kerry Allen Carter haben die Bayer Giants Leverkusen den Topscorer der 2. Basketball-Bundesliga ProB, der im Schnitt 24,1 Punkte pro Spiel erzielt, in ihren Reihen. Für das junge Team aus Frankfurt gilt es also seine Bewegungsfreiheit einzuschränken und ihn als Team zu stoppen. Dabei dürfen die Juniors auch die beiden Flügelspieler Brandon Nazione und Tim Schönborn nicht aus den Augen verlieren, die ebenfalls im Schnitt zweistellig Punkten und immer wieder als zuverlässige Anspielstationen fungieren, um den Ball im gegnerischen Korb zu versenken.

Jeder Punkt zählt und so werden die FRAPORT SKYLINERS Juniors mit vollem Einsatz und jede Sekunde auf dem Spielfeld nutzen, um ihre Chance auf den Einzug in die Playoffs zu wahren. 

Nächstes NBBL-Heimspiel:
So, 12.02.2017 um 13:30 Uhr gegen ratiopharm Ulm in Basketball City Mainhattan