Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

FRAPORT SKYLINERS Juniors peilen sechsten Saisonsieg an

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors haben mit fünf Siegen in den ersten fünf Spielen den besten Saisonstart ihrer Geschichte hingelegt. Beim Auswärtsspiel in Ulm (So., 28.10. 17:00 Uhr) soll nun der sechste Erfolg folgen.

Der Gegner

OrangeAcademy (3 Siege, 2 Niederlage)

Bilanz in den letzten 3 Spielen

FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. Depant GIESSEN 46ers Rackelos - 80:72 (S)
Basketball Löwen vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 61:71 (S)
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. FC Bayern Basketball II - 83:78 (S)

OrangeAcademy vs. FC Bayern Basketball II - 57:67 (N)
Depant GIESSEN 46ers Rackelos vs. OrangeAcademy - 86:74 (N)
OrangeAcademy vs. BBC Coburg - 82:61 (S)

Schlüsselduelle

Garai Zeeb (10,6 Pkt., 5 Ass.) : Nils Mittman (13 Pkt.)
Richard Freudenberg (11,8 Pkt., 5,2 Rbds.) : Christoph Philipps (8 Pkt., 6,6 Rbds.)
Jules Dang Akodo (7,2 Pkt.) : Timo Lanmüller (7,4 Pkt.)

Am sechsten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga gastieren die FRAPORT SKYLINERS Juniors am Wochenende bei der OrangeAcademy in Ulm. Nachdem das Frankfurter Farmteam zuletzt gegen den FC Bayern Basketball II gewinnen konnte - zum ersten Mal überhaupt - soll nun in Ulm der sechste Saisonsieg her. Die Ulmer Gastgeber konnten zuletzt beim BBC Coburg einen wichtigen Auswärtserfolg landen, nachdem sie zuvor zwei Niederlagen hinnehmen mussten. Die junge Mannschaft mit einem Durchschnittsalter von 19,7 Jahren wird dabei geführt vom erfahrenden Kapitän Nils Mittmann. Ihm zur Seite steht eine ganze Riege an deutschen Nachwuchsspielern, die ähnlich dem Frankfurter Konzept an den Profi-Basketball herangeführt werden sollen.

Bei den Frankfurtern ist derweil unklar, ob Elijah Clarance wieder zum Kader stoßen wird, nachdem er am letzten Wochenende mit einer Verletzung am Finger ausgefallen war. Im Duell der Farmteams gegen München waren es vor allem Richard Freudenberg und die beiden Auslandsimporte Jules Dang Akodo und JT Roach, die zu überzeugen wussten. Insgesamt zeigte aber das gesamte Team von Sebastian Gleim mit Ausnahme vom zweiten Viertel eine überzeugende Mannschaftsleistung. Diese gilt es am Sonntag zu wiederholen, um weiterhin eine weiße Weste zu wahren.

Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 10.11.2018 um 20:00 Uhr gegen Bayer Giants Leverkusen in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: Sa, 27.10.2018 um 11:00 Uhr gegen Phoenix Hagen Juniors in Basketball City Mainhattan

srbokro Ulm

Spielberichte auf Serbokroatisch? Ja, genau! Mit Dusan Selakovic freuen wir uns über einen serbischen Journalisten, der...

Weiterlesen