Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen
Der FRAPORT SKYLINERS e.V. wächst und wächst

FRAPORT SKYLINERS e.V. begrüßt 2000. Mitglied

Große Freude bei Sefkan Celik, Schüler der Bertha-von-Suttner-Schule in Mörfelden-Walldorf. Sefkan wurde das 2000. Mitglied des gemeinnützigen FRAPORT SKYLINERS e.V. und bekam diese Nachricht von Marius Nolte, seines Zeichen Kapitän der FRAPORT SKYLINERS, persönlich überbracht.

Seit 1,5 Jahren findet wöchentlich eine Basketball-AG an der Bertha-von-Suttner-Schule im Rahmen der Schul- und Jugendinitiative „Basketball macht Schule“ statt, seit diesem Halbjahr ist auch der elfjährige Sefkan mit dabei. Die AG machte ihm so viel Spaß, dass er sofort Mitglied im FRAPORT SKYLINERS e.V. wurde.


Ähnlich wie Sefkan nehmen rund 2000 weitere Schülerinnen und Schüler der 1.-6. Klassen im RheinMain-Gebiet an den 90 wöchentlichen Schul-AGs teil, die von ausgebildeten Übungsleitern betreut und geleitet werden. Viele der Schüler sind von den Trainingseinheiten so begeistert, dass sie zudem auch an den weiteren Angeboten des Vereins teilnehmen. Dazu zählen unter anderem die beliebten Basketball-Basis-Camps in den Schulferien oder  das „Freie Spiel“, bzw.die „Open Gym“ bei dem die Kinder unter Aufsicht in der Trainingshalle der Profis spielen können.

Im Oktober 2008 gegründet, hat sich der FRAPORT SKYLINERS e.V. der Basketball-Nachwuchsförderung in Frankfurt verschrieben. Wichtiges Projekt des Vereins ist die Initiative „Basketball macht Schule“. Die „offiziellen Förderer“ des mit dem Integrationspreis der Stadt Frankfurt ausgezeichneten und auf der Markengala des Marketingclub Frankfurt vom Business for Sport e.V. zum besten Jugendprojekt der Region gewählten Projekts, sind die Fraport AG, die Deutsche Bank, die FES sowie Infraserv Höchst und die FRAPORT SKYLINERS. Um die Entwicklung von „Basketball macht Schule“ weiter vorantreiben zu können und noch mehr Kinder in Bewegung bringen zu können, werden weitere Förderer und Unterstützer gesucht. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Jonas Thiele (Kontaktdaten weiter unten).

Auch die Benefiz-Gala 2012 zugunsten der Initiative trägt einen wichtigen Teil zur finanziellen Absicherung und zum Ausbau des Projekts bei. Am kommenden Samstag, den 3. März 2012, werden wieder über 250 prominente Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Gesellschaft und Sport zusammenkommen und in toller Atmosphäre und einem unterhaltsamen Rahmenprogramm einen gemeinsamen Abend im großen Festsaal der Goethe-Universität Frankfurt genießen.

Spendenhinweis

Wenn Sie "Basketball macht Schule" unterstützen möchten, spenden Sie unter: Spendenkonto 737 798 901, Stichwort „Basketball macht Schule“, BLZ 500 700 24

Mehr Informationen rund um die Initiative

Kontakt: FRAPORT SKYLINERS, Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt, Tel: 069-92887614, Mail: info@basketballmachtschule.de