Zum Hauptinhalt springen
Heimspiel: Fr 02.09. 00:00 Uhr vs Trier Tickets kaufen
Heimspiel: Sa 10.09. 00:00 Uhr vs Bonn Tickets kaufen

FRAPORT SKYLINERS erhalten erneut easyCredit BBL-Lizenz ohne Auflagen

Harte Arbeit zahlt sich eben doch aus! Nicht nur auf dem Parkett, sondern auch im Management der FRAPORT SKYLINERS. Wie seit 22 Jahren, also seit Gründung des Frankfurter easyCredit BBL-Clubs, wurde die Lizenz für die Teilnahme am höchsten nationalen Wettbewerb auch für die kommende Saison ohne weitere Auflagen erteilt. Neben der bereits erfolgten sportlichen Qualifikation ist nun also auch wirtschaftlich und strukturell der Start in die Saison 2021/22 gesichert.

Stimme zur Meldung

Gunnar Wöbke (Geschäftsführender Gesellschafter, FRAPORT SKYLINERS): „Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Partnern, Sponsoren, Fans und insbesondere auch bei der Stadt Frankfurt und der Landesregierung sowie all ihren und unseren Mitarbeitern ganz herzlich bedanken. Ihr habt uns nun über zwei Jahrzehnte treu zur Seite gestanden und Spitzenbasketball und Breitenförderung hier in Frankfurt/Rhein-Main ermöglicht. Wir haben zusammen Titel gefeiert – und zusammen gelitten, wenn es mal nicht so lief – aber auf euer Wort und eure Unterstützung konnten wir uns immer zu 100% verlassen. Gerade jetzt, in Pandemie-Zeiten, zeigt sich wie eng wir als Basketball-Familie zusammenstehen und aufkommende Probleme nicht nur überstehen, sondern auch unsere Chancen darin suchen und versuchen uns weiter zu entwickeln. Seit Clubgründung vor über 20 Jahren erhalten wir die Lizenz nun ohne Auflagen. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes eine tolle Bilanz und sicher auch Auszeichnung für den gesamten Basketball-Standort Frankfurt.“

Neben den FRAPORT SKYLINERS erhielten zwölf weitere Clubs die Lizenz ohne weitere Auflagen oder Bedingungen. Fünf Clubs erhielten die Lizenz mit Auflagen und/oder auflösenden Bedingungen. In einem Fall ist der Prüfungsprozess noch nicht abgeschlossen. Derzeit ist aber davon auszugehen, dass voraussichtlich alle Anträge positiv beschieden werden. Das endgültige Ergebnis wird der BBL-Lizenzligaausschuss spätestens Anfang Juni 2021 bekanntgeben können.