Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 92:99 Fr 08.11. in Weißenfels Bericht
Auswärts: So 17.11. 15:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 23.11. 18:00 Uhr vs Bamberg Tickets bestellen
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

FRAPORT SKYLINERS bedanken sich bei Frankfurt für BIGLOVE bei der BIGPARTY

Rund zwölf Stunden BIG PARTY und ganz viel BIG LOVE im Herzen der Stadt machten den 31. August und somit das 20. Jubiläum der Frankfurter Basketballer für die FRAPORT SKYLINERS zu einem unvergesslichen Tag, der neben Pokalsieg, Meisterschaft und Europapokal seinen Eintrag in die Geschichtsbücher des Clubs erhalten wird.

Strahlender Sonnenschein, jede Menge begeisterte Fans, viele ehemalige Spieler und eine ganze Reihe an aktuellen oder früheren Wegbegleitern – die 20-Jahresfeier der FRAPORT SKYLINERS war eine Reise in die Vergangenheit, ein Blick in die Zukunft und ein großes Familientreffen in einem.

Besondere Ehrengäste waren vor allen Dingen gleich sieben Spieler der Meistermannschaft 2004, aber auch zahlreiche weitere Spieler aus der Club-Historie. Mario Kasun, Robert Maras und Co. kamen aus dem Händeschütteln kaum heraus. Immer wieder fanden sich Fans der frühen Stunden ein, um mit den Vereinslegenden Fotos zu machen, kurz zu plaudern und Erinnerungen aufzufrischen.

Für Begeisterung sorgte auch das vollgepackte Bühnenprogramm an der Alten Oper und am Hafenpark. Den lautesten Applaus erhielt neben den ehemaligen Spielern natürlich auch das aktuelle Team. Begrüßt durch Hallensprecher Mark und planet radio Powerfrau Leni präsentierten sich die Jungs ihren Fans auch im neuen Outfit. Denn zum ersten Mal wurde das neue Trikot für die Spielzeit 2019/20 präsentiert. Die Frankfurter Skyline im Team-Namen, leuchtet nun auch Frankfurter Kulturgut in Form des typischen Bembel-Musters auf dem Spieldress. Eingeleitet wurde die Team- und Trikotvorstellung zudem vom neuen FRAPORT SKYLINERS Song „BIG LOVE“ des Frankfurter Künstlers Lu-Key. Der Ohrwurm mit Mitsing-Faktor wird bei allen Heimspielen seinen festen Platz im Rahmenprogramm bekommen. Das „Lalala Lalala“ wurde bereits an der Alten Oper lautstark mitgesungen und wird auch in der Fraport Arena zu hören sein.

Festlich ging es im Kaisersaal zu. 400 geladene Gäste wurden von Oberbürgermeister Feldmann empfangen. Besonders das große soziale Engagement des Clubs wurde von den Rednern OB Feldmann und Fraport Vorstandsvorsitzendem Dr. Stefan Schulte im großen Maße gewürdigt und hervorgehoben. "Solche Jubiläen zu feiern macht Spaß, Happy Birthday FRAPORT SKYLINERS und feiern Sie alle fröhlich", rief der Oberbürgermeister am Ende den Gästen zu.

Und das taten dann auch alle Beteiligten! Und zwar schon direkt vor dem Römer. Mehr als 400 Fans begrüßten das Team und die geladenen Gäste in einem weitläufigen Spalier. Zuvor wurde allerdings noch die Frankfurter Zeil, Freßgass und der gesamte Weg von der Alten Oper bis zum Römer in ein blaues Fan-Meer getaucht. Der „Flash-Walk“ war ein absoluter Hingucker und überhören konnte man ihn dank der lautstarken Unterstützung der Marching Bands „Brass2Go“ und „BÄM“ auch nicht.

Am Hafenpark wurde derweil bei guter Musik von Mika Setzer, der Coverband „Backtrip“ und Lu-Key und unter Moderation von planet radio Morgenmann Johan und FRAPORT SKYLINERS Ansager Aydo noch mal das Team präsentiert und sich an zahlreichen Action-Stationen ausgetobt. Das 3x3 Turnier an den Basketball-Plätzen entschied das Team FraCura für sich und setze somit den Schlusspunkt für einen vollgepackten Basketball-Tag in Frankfurt.

Gunnar Wöbke über den Tag: „Ich bin noch völlig überwältigt von den Eindrücken der 20-Jahresfeier. So viele wunderbare Gäste, so viele tolle Gespräche und Erinnerungen. 20 Jahre Clubgeschichte wurden in einen Tag gepresst, in der gesamten Innenstadt haben wir unser Jubiläum und unsere tolle Sportart gefeiert. Es war das vielleicht größte Event, welches wir jemals ausgerichtet haben. Ich möchte mich bei allen Fans, der Stadt Frankfurt, allen Mitarbeitern, Spielern und Gästen ganz herzlich bedanken!“

Die FRAPORT SKYLINERS als Ganzes können sich dem nur anschließen und sagen DANKE für einen erinnerungswürdigen und unvergesslichen Tag! Das war unglaublich!

Ein spezieller Dankesgruß geht zudem an die Partner Fraport, WISAG, LOTTO Hessen und Autohaus Brass, ohne deren Unterstützung ein solches Basketball-Fest nicht möglich gewesen wäre!

#BIGLOVE #geMAINsam