Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 72:88 So 15.01. vs Crailsheim Bericht
Letztes Spiel: 89:76 Sa 21.01. in Chemnitz Bericht
Heimspiel: So 29.01. 15:00 Uhr vs Hamburg Tickets kaufen
Heimspiel: Mi 01.02. 19:00 Uhr vs Heidelberg Tickets kaufen
Schirrmherr von BOUNCE! - Frank Buschmann

Frank Buschmann ist Schirmherr von BOUNCE!

Moderator, Buchautor und Kultfigur Frank Buschmann übernimmt zum Start der "5 weeks of BOUNCE!" die Schirmherrschaft über die Initiative.

  • Frank Buschmann übernimmt deutschlandweite Schirmherrschaft für BOUNCE!
  • “Five Weeks of BOUNCE!”: Spendenaktion startet in Berlin, Hamburg, Frankfurt und Köln am 1. September mit prominenter Unterstützung
  • Deutscher Basketball Bund und Beko Basketball Bundesliga begrüßen die Initiative
  • BASKETBALL AID sammelt Geld für Einrichtungen und Projekte für krebskranke Kinder

Der gemeinnützige Verein BASKETBALL AID lässt mit der Aktion BOUNCE! deutschlandweit die Erde beben – und das für einen wirklich guten Zweck: Hilfe für krebskranke Kinder. Zusammen mit Bundesliga- und Nationalspielern, Trainern, ehemaligen Aktiven, weiteren Sportlern und prominenten Unterstützern sind Basketballfans und alle engagierten Menschen aufgerufen, bei BOUNCE! für viele Spenden mitzumachen und mitzuhelfen.

Übergreifender Schirmherr von BOUNCE! ist Moderator und Kommentator Frank Buschmann: „Eine klasse Aktion von BASKETBALL AID zugunsten krebskranker Kinder, die ich als Schirmherr sehr gerne unterstütze!“

Bereits vom 1. September bis zum 3. Oktober sind die vielen BOUNCE!Teams fünf Wochen lang aktiv, damit schon vor dem Finale am 4.10.2014 in Berlin, Köln, Frankfurt und Hamburg viele Spenden zusammen kommen. Geplant sind Video-Challenges im Internet, Online-Auktionen von signierten Trikots und begehrten Sammlerstücken, Spendenaufrufe bei Basketball-Spielen, Wurfaktionen und Flohmarktstände mit prominenter Besetzung und vieles mehr.

Auch Vereine, Schulen und Unternehmen können bei den „5 Weeks of BOUNCE!“ (1.9.-3.10.2014) mithelfen und sich eigene Aktionen ausdenken – der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Ganz einfach geht es online: Dort kann man direkt spenden oder ein eigenes Spendenteam initiieren: www.ichbouncemit.de/spenden-team

An den vier Standorten werden alle Spenden von BOUNCE! genutzt, um gezielt und direkt mehrere Einrichtungen und Projekte für krebskranke Kinder finanziell zu unterstützen.

Zum Finale der Aktion BOUNCE! findet am 4. Oktober 2014 in Berlin, Hamburg, Frankfurt und Köln jeweils ein „Dribbel-Happening“ mit buntem Rahmenprogramm statt. Dabei werden „Meet & Greets“ mit Sportlern und Promis, Fitness-, Wurf- und Dribbel-Trainings mit professionellen Coaches und viele weitere Aktivitäten angeboten. DJs und musikalische Live-Acts runden den „BOUNCE!Day“ am 4. Oktober ab diesen vier Standorten ab.

"Der Deutsche Basketball Bund unterstützt BASKETBALL AID und die Aktion BOUNCE! sehr gerne und beteiligt sich aktiv an der Veranstaltung in Köln. Neben unserer Spende sind wir am 4.10. mit einem Infostand und u.a. mit Bundestrainer Kay Blümel vor Ort", kündigt Wolfgang Brenscheidt, Generalsekretär des Deutschen Basketball Bundes, an.

„BOUNCE! ist eine phantastische Idee, um Kindern, die von dieser Krankheit betroffen sind, und deren Eltern Perspektiven zu bieten. Das Mitmachen, das Spenden für einen guten Zweck lohnt sich in jedem Fall“, sagt Jan Pommer, Geschäftsführer der Beko Basketball Bundesliga. „Für diese Initiative gebührt BASKETBALL AID ein großes Dankeschön.“

Zu den Partnern der Spendenaktion BOUNCE! gehören neben der Beko BBL, dem Deutschen Basketball Bund und einer Vielzahl von Vereinen auch Medienpartner wie FIVE, BASKET und BIG sowie viele weitere lokale und überregionale Unternehmen und Organisationen.

In Frankfurt übernimmt Stadträtin (Dezernat X1 – Integration) Dr. Eskandari-Grünberg die Schirrmherrschaft. "Die Frankfurter Profi-Basketballer engagieren sich  ja bereits in vorbildlicher Weise seit Jahren für die Kinder der Stadt Frankfurt - insbesondere bei der Frage der Integration von Kindern mit Migrationshintergrund über den Basketballsport. Sehr gerne unterstütze ich dieses Projekt als Schirmherrin, bei dem sich gesunde Kinder dribbelnd für  die Kinder einsetzen, denen es nicht so gut geht.“

Die Spenden und Einnahmen des Events in der Innenstadt kommen Frankfurter Organisationen zu Gute, die sich für die Unterstützung von Kindern einsetzen, so z.B. der „Elternverein für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ den BASKETBALL AID und die FRAPORT SKYLINERS seit vielen Jahren unterstützen. Zusammen mit den Bundesliga- und Nationalspielern und vor allen den Basketball-Schul-AG-Teilnehmern der 3. – 6. Klassen, in denen der FRAPORT SKYLINERS e.V. im Rahmen von „Basketball macht Schule“ wöchentlich mit ca. 3.000 Kindern Basketball spielt, sollen alle Frankfurter Basketball-Fans das Pflaster des Römerbergs dribbelnd beben lassen.

Bleibt zu hoffen, dass das Wetter  4.Oktober ab 14:00 Uhr mitspielt, wenn hoffentlich viele Frankfurter Basketballer dribbelnd den Römerberg erobern. Die Fraport AG engagiert sich bereits als "City-Sponsor" des Events, aber weitere Sponsoren werden derzeit gesucht.

Empfohlen wird die Anmeldung zu "BOUNCE 2014 in Frankfurt" über die Homepage der FRAPORT SKYLINERS (www.fraport-skyliners.de/bounce). Registrierte Teilnehmer erhalten am Aktionstag einen Basketball geschenkt … solange der Vorrat reicht.