Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 89:76 Sa 21.01. in Chemnitz Bericht
Letztes Spiel: 97:93 So 29.01. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: Mi 01.02. 19:00 Uhr vs Heidelberg Tickets kaufen
Auswärts: So 05.02. 15:00 Uhr in Ludwigsburg
Foto: Dmitrij Zibart

Fokus auf den ersten Auswärtserfolg

Nach dem 100:72 Heimsieg über die OrangeAcademy stehen für die FRAPORT SKYLINERS Juniors an den kommenden beiden Wochenenden jeweils Auswärtspartien auf dem Programm. Den Beginn macht das Gastspiel am kommenden Samstag bei den SEEBURGER College Wizards aus Karlsruhe. Tip-Off ist 19:30 Uhr.

Die Gastgeber aus Karlsruhe stehen aktuell mit zwei Siegen aus den ersten acht Partien auf dem elften Platz der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd. Diese beiden Siege haben sie allerdings gegen zwei Teams erzielen können (Erfurt, Leitershofen), welche derzeit in der oberen Tabellenhälfte zu finden sind.

Neu seit dieser Saison an der Seitenlinie der Karlsruher ist Rouven Roessler. In den letzten Jahren noch Topscorer der Wizards, hat der Routinier zum Ende der abgelaufenen Spielzeit seine Basketball-Schuhe an den Nagel gehangen. Ihm stehen insgesamt 13 Akteure zur Verfügung. Topscorer auf Seiten der Gastgeber ist Christoph Rupp, welcher im Schnitt 18,7 Punkte pro Partie erzielt. Ebenfalls zweistellig scoren der US-Amerikaner Christian Rodriguez (18,6), Malik Kudic (13,9) und Jakob Hanzalek (13,3).

Die drei bisherigen Siege der FRAPORT SKYLINERS Juniors resultieren alle aus Heimspielen. Um am kommenden Wochenende den ersten Auswärtserfolg feiern zu können, wird es hier wichtig sein, den Schwung vom vergangenen Wochenende mitzunehmen. Headcoach Sepehr Tarrah zur kommenden Partie: „Wir wollen es schaffen, auch Auswärts über 40 Minuten eine gute Leistung aufs Parkett zu bringen. Mit Karlsruhe als Gegner ist das auch absolut nötig. Sie haben vor allem im letzten Spiel sehr gut gespielt und andere enge Partien gegen gute Teams gehabt. Wir müssen sie zu Fehlern zwingen, so dass wir ins Laufen kommen.“

Das Spiel der SEEBURGER College Wizards gegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors wird am kommenden Samstag um 19:30 Uhr live und kostenfrei auf dem YouTube-Kanal der Gastgeber übertragen.