Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 65:71 So 05.09. vs Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 77:74 So 12.09. vs Karlsruhe Bericht
Heimspiel: So 26.09. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets kaufen
Auswärts: Mi 29.09. 20:30 Uhr in Berlin

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Erster Härtetest: DEUTSCHE BANK SKYLINERS am Samstag gegen Meister Köln

(Mittwoch, 30. August 2006 von Marc Rybicki)


Rhein-Main Cup in der Menzenberger Sporthalle in Rhöndorf:

DEUTSCHE BANK SKYLINERS gegen RheinEnergie Köln

Tip-off: Samstag, 2.9., 17:30 Uhr


DEUTSCHE BANK SKYLINERS:

Pre-Season Auftakt für das Team von Charles Barton! Der Rhein-Main Cup ist der erste Test für den BBL-Saisonstart am 01. Oktober. Die umgestaltete Frankfurter Mannschaft (neun Akteure raus, sechs neue Amerikaner rein) soll sich finden. Coach Barton: "Es geht an diesem Wochenende nicht ums Gewinnen oder verlieren. Ich will sehen, wie viel wir schon von dem umsetzen können, was wir im Training erarbeiten."


Alex King und der Ex-Rhöndorfer Dominik Bahiense de Mello müssen noch integriert werden, die in den ersten Trainingswochen ihren Wehrdienst ableisteten. Mit dabei ist auch Nachwuchsmann und Neu-Langener Patrick Taubert. Sollten die DEUTSCHE BANK SKYLINERS siegen, winkt am Sonntag um 16 Uhr das Finale gegen den Sieger aus Rhöndorf/Bonn. Andernfalls gibt es um 13:30 Uhr das Spiel um Platz 3. Beide Sonntags-Spiele werden live von Radio Fortuna übertragen.


RheinEnergie Köln:

Wie stark ist der Meister ohne die abgewanderten Amerikaner Titus Ivory, Glen McGowan und Michael Jordan? Ein erster Test gegen die Artland Dragons ging 73:83 verloren. Head Coach Sasa Obradovic wird den Rhein-Main Cup nutzen, um seine Neueinkäufe unter die Lupe zu nehmen. Marcus Faison, athletischer 1,95 m Guard aus Kansas, war ein Star in Belgien, gewann mit Charleroi zwei Titel. Nach einem Kreuzbandriss im letzten Jahr will er am Rhein wieder angreifen.


Auch der vierfache BBL All-Star Demond Mallet, von Bamberg gekommen, meldet sich wieder fit auf der Aufbauposition. Um die Rebounds soll sich 2,04 m Mann Ronald Burrell kümmern. Dazu gesellen sich Routinier Aleksandar Nadjfeji und Fan-Liebling Immanuel "I-Mac" McElroy.  Der letzte Vergleich zwischen dem Meister 2004 und dem Champions 2006 war ein echter Krimi: Köln gewann am 4. März in Frankfurt mit 67:65.