Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Erfolgsrezept für „Basketball macht Schule“

Bis zu 140 Schul-AGs und über 3.000 Kids pro Woche, das sind die beeindruckenden Zahlen, die hinter dem Projekt „Basketball macht Schule“ (BMS) stecken. Um den vielen Paten und Patinnen der Schul-AGs einerseits Dank auszudrücken, andererseits die Chance zu geben, sich untereinander kennenzulernen, lud der FRAPORT SKYLINERS e.V. gestern zum ersten Treffen des „Paten- und Patinnenclubs“.

Jede Idee braucht einen guten Mix aus Zutaten, um erfolgreich zu werden. Die Paten und Patinnen der Schul-AGs von „Basketball macht Schule“ sind eine der wichtigsten für den großen Erfolg der Initiative, denn ohne die vielen Spenden würde es BMS in dieser Form nicht geben. Beim ersten Treffen des Paten- und Patinnenclubs gab es viel zur positiven Entwicklung der Initiative zu besprechen. Im Rahmen der gestrigen Bundesligapartie traf man sich in der Club Lounge der Fraport Arena und tauschte sich nicht nur über die Erfolgsgeschichte der Bewegungsinitative aus, sondern auch über aktuelle Updates zum Projekt. Richard Freudenberg und Leon Kratzer – die beide schon bei mehreren AG-Besuchen dabei waren - gesellten sich ebenfalls nach dem Spiel zum erlesenen Kreis und gaben ein paar Eindrücke zum Leben eines Profisportlers und betonten auch, wie intensiv der Gedanke der Jugendförderung und Ausbildung in Frankfurt gelebt wird.

„Die Landschaft unserer Paten und Patinnen ist sehr heterogen und dadurch sehr interessant. Große Unternehmen sind ebenso aktiv wie viele Personen, die die jährliche Spende für eine Schul-AG privat bezahlen. Daher möchten wir diese Treffen ein bis zweimal jährlich veranstalten und einen Rahmen schaffen, an dem man sich abseits von tagesaktuellen sportlichen Geschehen zum Thema Jugend, Bewegung und Basketball austauschen kann. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Paten und Patinnen die gestern vor Ort waren und allgemein ein großes DANKE an alle Unterstützer von BMS!“, so Harald Bründlinger, Geschäftsleiter des FRAPORT SKYLINERS e.V.

Mehr über Basketball macht Schule