Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:69:80So 11.02.vs KarlsruheBericht
Letztes Spiel:94:67So 18.02.vs GießenBericht
Auswärts:Fr 01.03.19:30 Uhrin Trier
Auswärts:So 03.03.16:00 Uhrin Düsseldorf

Englische Woche: Zum Abschluss gegen defensivstarke Löwen

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Nach dem 74:71 über Koblenz und dem 78:63-Sieg in Nürnberg streben die FRAPORT SKYLINERS im dritten Spiel binnen acht Tagen den erfolgreichen Abschluss einer „englischen Woche“ an. Dabei können sich die Mannschaft von Trainer Denis Wucherer sowie die Fans auf den Rängen der Süwag Energie ARENA gegen die PS Karlsruhe LIONS auf eine echte Defensivschlacht einstellen.


 

  • Sonntag, 11.02.2024
  • Tipoff: 15:00 Uhr
  • FRAPORT SKYLINERS vs. PS Karlsruhe LIONS

Tickets für die Partie gibt es über www.fraport-skyliners.de/tickets, telefonisch über 069-928 876 16 oder die Vorverkaufsstellen von Adticket.

 

Frankfurt geht als Tabellendritter (Bilanz: 16-5) in die Begegnung, die Löwen reisen als Rangsiebter (12-9) gen Mainmetropole. Dabei ist Vorsicht geboten, konnte Karlsruhe immerhin drei der letzten vier Auswärtsspiele für sich entscheiden. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Mit durchschnittlich 76,9 Zählern lassen die Badenser ligaweit die zweitwenigsten Gegenpunkte zu. Entsprechend gibt es nur ein defensives Bollwerk, welches noch schwerer zu knacken ist, nämlich das der FRAPORT SKYLINERS – die erlaubten 71,7 Punkte pro Spiel stellen den absoluten ProA-Bestwert dar.

 

 

Wenn die Truppe von Trainer Aleksandar Scepanovic ihre Visitenkarte in der Süwag Energie ARENA abgibt, gibt es ein Wiedersehen mit Garai Zeeb. Der gereifte Guard stand zwischen 2015 und 2019 im Programm der FRAPORT SKYLINERS, ehe es ihn über Braunschweig und Trier nach Karlsruhe verschlug. Mit durchschnittlich 4,4 Assists verteilt der 26-Jährige teamintern die meisten Vorlagen und stellt mit 14,0 Punkten zudem regelmäßig seine offensiven Qualitäten unter Beweis. Ob er es auf Frankfurter Seite primär mit Aiden Warnholtz (9,2 Punkte, 2,8 Assists), dem physischeren Booker Coplin (12,4 Punkte, 4,5 Assists) oder gar Cam Henry und Kevin McClain zu tun bekommt, bleibt zunächst das taktische Geheimnis von Coach Denis Wucherer.

 

Denis Wucherer (Headcoach FRAPORT SKYLINERS):

„Für uns steht ein ganz spannender Test an, wie gut wir mit einem an beiden Enden des Feldes ungemein physisch agierenden Gegner umgehen können. Insofern war das jüngste Heimspiel gegen Koblenz eine gute Vorbereitung auf diese konsequente körperliche Gangart, welche wir annehmen und als Herausforderung begreifen müssen. Ziel muss es sein, unter hohem Druck am Ball gute Entscheidungen zu treffen, um so die Karlsruher Verteidigung auszuhebeln.“

 


So geht’s weiter:

Seinen absoluten Höhepunkt erlangt der Februar kurz darauf mit dem rassigsten Derby der ProA, wenn die mittelhessische Konkurrenz ihre Visitenkarte in der Süwag Energie ARENA abgibt.

  • Sonntag, 18.02.2024
  • Tipoff: 15:00 Uhr
  • FRAPORT SKYLINERS vs. JobStairs GIESSEN 46ers

Tickets für alle Heimspiele gibt es über www.fraport-skyliners.de/tickets, telefonisch über 069-928 876 16 oder die Vorverkaufsstellen von Adticket.