Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:65:77So 07.04.vs JenaBericht
Letztes Spiel:79:75So 14.04.vs DresdenBericht
Auswärts:Sa 20.04.19:00 Uhrin Kirchheim
Heimspiel:Sa 27.04.19:30 Uhrvs QuakenbrückTickets kaufen

Englische Woche: Status Quo bestätigen

FRAPORT SKYLINERS gastieren bei ProA-Schlusslicht Paderborn / Endspurt im Rennen um beste Ausgangsposition für die Playoffs / Wucherer: „Um ein Vielfaches gefährlicher, als der Tabellenplatz glauben lassen mag.“

Seit dem vergangenen Heimspiel gegen Münster (91:60) ist klar: Die FRAPORT SKYLINERS sind für die Playoffs qualifiziert. Bei noch fünf ausstehenden Hauptrundenpartien ist allerdings auch klar, dass sich die Mannen um Headcoach Denis Wucherer darauf allein nicht ausruhen werden. Immerhin wollen sie sich eine möglichst gute Ausgangslage für die Postseason sichern, in welcher der Heimvorteil eine ganz entscheidende Komponente darstellen kann. Entsprechend motiviert machen sich die „Mainhattan Giganten“ auf den Weg gen Ostwestfalen, wo das zweite von insgesamt drei Spielen binnen acht Tagen ansteht.

  • Mittwoch, 03.04.2024
  • Tipoff: 19:30 Uhr
  • Gartenzaun24 Baskets Paderborn vs. FRAPORT SKYLINERS

Auf dem Papier ist die Rollenverteilung klar. Als Tabellenzweiter gehen die FRAPORT SKYLINERS (Bilanz: 21-8) beim Schlusslicht aus Paderborn (7-22) mit dem Favoriten-Label aufs Parkett. Obacht ist jedoch unbedingt geboten, immerhin konnte die Truppe von Coach Steven Esterkamp ihre letzten beiden Auftritte vor heimischem Publikum für sich entscheiden, davor mussten die Baskets sich am Maspernplatz den Top-Teams aus Kirchheim (70:71) als auch Trier (93:94) nur denkbar knapp geschlagen geben.

Apropos: Knapp … von den insgesamt zehn Begegnungen mit Paderborner Beteiligung, die mit einer Differenz von fünf oder weniger Zählern entschieden wurden, gewannen die Baskets nur deren zwei. Woran es den Ostwestfalen in diesen Spielen teils mangelt, ist die offensive Durchschlagskraft. Mit durchschnittlich 77,4 Punkten weisen die Esterkamp-Schützlinge ligaweit den zweitniedrigsten Schnitt vor - nur Koblenz bringt weniger Zählbares auf die Anzeigetafel (74,5).


Denis Wucherer (HC FRAPORT SKYLINERS):

„Es ist gut, dass wir gegen Münster mit einer breiten Rotation gehen und so ein paar Körner sparen konnten, denn diese werden wir gegen Paderborn sicherlich brauchen. Das Team ist um ein Vielfaches gefährlicher, als der Tabellenplatz glauben lassen mag. Auch wenn wir bereits für die Playoffs sind, wollen wir diese „englische Woche“ dazu nutzen, um uns auf den vorderen Rängen festzusetzen.“

 


 

Bereit für die Postseason … mit dem Playoff-Bundle

Die FRAPORT SKYLINERS haben ihr Postseason-Ticket gesichert. Damit steht fest: Ab Mai geht es um die ProA-Meisterschaft und den Aufstieg in die Beletage. Um für die heißeste Phase der Saison gerüstet zu sein, hat das Ticket-Office ein feines Paket geschnürt:
Das Playoff-Bundle, bestehend aus…

  • Playoff-Shirt
  • Playoff-Dauerkarte

Dieses kann ab sofort HIER vorbestellt werden!

 


 

So geht’s weiter:

Zum Abschluss der fordernden „englischen Woche“ kommt es in der Süwag Energie ARENA zu einem echten ProA-Spitzenspiel.

  • Sonntag, 07.04.2024
  • Tipoff: 15:00 Uhr
  • FRAPORT SKYLINERS vs. Medipolis SC Jena

Tickets für alle Heimspiele gibt es über www.fraport-skyliners.de/tickets, telefonisch über 069-928 876 19 oder die Vorverkaufsstellen von Adticket.

 



Save the Date: Der Company Cup powered by WISAG ist wieder da

Nach fünf Jahren Abstinenz endlich wieder am Start! Lasst euch den Company Cup powered by WISAG nicht entgehen und seid dabei, wenn am 28.04.2024 Firmen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet basketballerisch um die begehrte Company Cup-Trophäe streiten. Du möchtest deine Firma mit einem oder mehreren Teams anmelden? Dann sichert euch jetzt schnell die letzten freien Startplätze! Das Anmeldeformular und viele weitere Informationen rund um den beliebten Cup findet ihr HIER.

Wir freuen uns auf euch!

Game 2 in Hamburg

Für Spiel zwei der ersten Playoff Runde in der BARMER 2. Basketball Bundesliga geht es für die FRAPORT SKYLINERS Juniors…

Weiterlesen