Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:74:73Fr 24.05.vs TrierBericht
Letztes Spiel:76:85So 26.05.in TrierBericht
Auswärts:Fr 31.05.19:30 Uhrin Karlsruhe
Heimspiel:So 02.06.16:00 Uhrvs KarlsruheTickets kaufen

Englische Woche: Zum Abschluss ein Spitzenspiel

FRAPORT SKYLINERS empfangen Verfolger aus Jena / Bewährungsprobe für die beste Verteidigung der Liga / Denis Wucherer: „Müssen in der Verteidigung über mehr als nur die Physis kommen.“

Noch vier Spieltag sind in der Hauptrunde 2023/2024 zu absolvieren, ehe ab Mai die ProA-Playoffs starten. Neben den FRAPORT SKYLINERS haben bereits Trier, ein Team aus Mittelhessen, Hagen, Kirchheim und Jena ihr Postseason-Ticket gelöst. Um die zwei noch offenen Plätze streiten sich nicht weniger als insgesamt fünf Mannschaften.

Für Frankfurt geht es auf der Zielgeraden der regulären Saison primär darum, sich eine möglichst gute Ausgangslage für die Meisterschaftsrunde zu erarbeiten, gesund zu bleiben und einen ordentlichen Rhythmus zu entwickeln. Aus diesem Grund kommt der Begegnung mit Jena eine besondere Bedeutung bei. Während die FRAPORT SKYLINERS als Tabellenzweiter (Bilanz: 22-8) den Status Quo bewahren wollen, lauern die Wissenschaftsstädter von Rang sechs (20-10) aus auf eine Verbesserung im Tableau - lies: Den Heimvorteil in der ersten Playoff-Runde.

  • Sonntag, 07.04.2024
  • Tipoff: 15:00 Uhr
  • FRAPORT SKYLINERS vs. Medipolis SC Jena

Nach neun Siegen zum Saisonstart musste Frankfurt sich beim Hinspiel in Jena mit 75:86 geschlagen geben. Entsprechend haben die Schützlinge von Trainer Denis Wucherer noch eine Rechnung mit den Thüringern offen. Als Basis dafür soll die Verteidigung dienen, welch ligaweit gefürchtet ist - mit durchschnittlich 72,8 Zählern lassen die „Mainhattan Giganten“ weniger Gegenpunkte zu als jedes andere ProA-Team. Dieses defensive Bollwerk wird gegen Jena einem echten Stresstest unterzogen, immerhin hat Coach Björn Harmsen eine Offensivmaschinerie geschmiedet, die sich vor allem über ihre Effizienz definiert. Die Gäste kommen nicht über das Wurfvolumen, sondern vielmehr eine gute Wurfauswahl - was dazu führt, dass Jena in der ProA mit 36,3 Prozent die zweitbeste Dreierquote vorweist (Dresden: 36,6 Prozent / Frankfurt: 33,3 Prozent).

Bei den FRAPORT SKYLINERS verteilt sich die offensive Last auf viele Schultern. Angeführt von Booker Coplin (11,2 Punkte) gibt es gleich sieben Akteure, die durchschnittlich mindestens acht Zähler auflegen - inklusive Cam Henry, der unlängst in Paderborn einen Ausreißer nach oben hatte (19, 3/4 Dreier). Für Jena geht Amir Hinton mit 17,7 Punkten voran, der Guard setzte unter der Woche ob einer Prellung im Handgelenk jedoch aus. Mit Rasheed Moore (8,2 Punkte, 5,0 Rebounds) steht zudem ein mit allen Wassern gewaschener Forward im Kader der Gäste, der zwischen 2020 und 2022 noch in Frankfurt auf Korbjagd ging.


Denis Wucherer (HC FRAPORT SKYLINERS):

„Jena lebt vor allem von seiner offensiven Struktur, und innerhalb dieser von vielen erfahrenen Spielern. Wenn sie einmal in ihr Setplay kommen, wird es für jede Defense der Liga schwer. Entsprechend müssen wir in der Verteidigung über mehr als nur die Physis kommen, müssen sie überraschen und ihnen damit den Rhythmus nehmen - das ist unser Vehikel, um das Tempo des Spiels zu kontrollieren.“

 


 

Bereit für die Postseason … mit dem Playoff-Bundle

Die FRAPORT SKYLINERS haben ihr Postseason-Ticket gesichert. Damit steht fest: Ab Mai geht es um die ProA-Meisterschaft und den Aufstieg in die Beletage. Um für die heißeste Phase der Saison gerüstet zu sein, hat das Ticket-Office ein feines Paket geschnürt:
Das Playoff-Bundle, bestehend aus…

  • Playoff-Shirt
  • Playoff-Dauerkarte

Dieses kann ab sofort HIER vorbestellt werden!

 


 

So geht’s weiter:

Nach dem Heimspiel ist vor den Heimspielen. Im Monat April geht es in der Süwag Energie ARENA richtig, richtig heiß her.

  • Sonntag, 14.04.2024
  • Tipoff: 15:00 Uhr
  • FRAPORT SKYLINERS vs. Dresden Titans
  • Samstag, 27.04.2024
  • Tipoff: 19:30 Uhr
  • FRAPORT SKYLINERS vs. Artland Dragons

Tickets für alle Heimspiele gibt es über www.fraport-skyliners.de/tickets, telefonisch über 069-928 876 19 oder die Vorverkaufsstellen von Adticket.

 



Save the Date: Der Company Cup powered by WISAG ist wieder da

Nach fünf Jahren Abstinenz endlich wieder am Start! Lasst euch den Company Cup powered by WISAG nicht entgehen und seid dabei, wenn am 28.04.2024 Firmen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet basketballerisch um die begehrte Company Cup-Trophäe streiten. Du möchtest deine Firma mit einem oder mehreren Teams anmelden? Dann sichert euch jetzt schnell die letzten freien Startplätze! Das Anmeldeformular und viele weitere Informationen rund um den beliebten Cup findet ihr HIER.

Wir freuen uns auf euch!