Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 87:82 Do 30.12. vs Heidelberg Bericht
Letztes Spiel: 79:90 So 02.01. in Gießen Bericht
Heimspiel: So 23.01. 15:00 Uhr vs Würzburg Tickets kaufen
Auswärts: Fr 28.01. 19:00 Uhr in Chemnitz

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Aufbauspieler Armin Musovic will in Leverkusen an seine Leistungen aus dem letzten Spiel gegen Speyer anknüpfen

Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen – nicht nur im Fußball ein Topspiel

Am Karnevalssonntag um 15:00 Uhr geht es für das NBBL Team von Eintracht Frankfurt zum Spitzenspiel um den ersten Tabellenplatz gegen die derzeit erstplatzierten Bayer Giants Leverkusen. Das Team um All-Star Max Merz feierte am vergangenen Wochenende den siebten Sieg in Folge und will versuchen den Run im Rheinland fortzusetzen und die Tabellenführung zurückzuerobern. Im Hinspiel mussten sich die Hessen aufgrund einer schlechten Wurfquote von 25,7% (18-70) zu Hause geschlagen geben und wollen nun alles daran setzen die bittere Niederlage vergessen zu machen und das Runde ins Runde zu bringen. Tim Michel wird die Adlerträger erneut coachen, da Harald Stein weiterhin mit der U16-Nationalmannschaft in der Türkei weilt. Topscorer und einer der wichtigsten Spieler der Leverkusener ist der Power Forward Christian Sengfelder (19.85 PpS, 14.38 RpS). Durch intensives Training an den Feinheiten der Mann-Mann-Verteidigung, wollen die Frankfurter den Leverkusenern das Spiel schwer machen.

Forward Mark Appiah freut sich sehr auf das Spiel gegen die Leverkusener, weiß jedoch, dass das Spiel keinesfalls ein Selbstläufer wird: “ Dies wird das mit Sicherheit schwierigste Spiel dieser Saison. Wir haben jedoch sehr intensiv am Spiel gegen die Zonenverteidigung gearbeitet und sind definitiv reboundstärker geworden. Wir wollen uns die Tabellenführung ergattern, und auf keinen Fall eine zweite Niederlage kassieren!“