Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Larry Wright und die FRAPORT SKYLINERS Juniors streben den Sieg im nächsten Hessenderby an

Ein Duell auf Augenhöhe - Juniors empfangen Lich

Am 15. Spieltag der ProB Süd empfangen die FRAPORT SKYLINERS Juniors die Licher BasketBären zum nächsten "Hessenderby“ in Frankfurt (Freitag, 18.01.um 19:30 Uhr in BCM). Das Spiel gibt es wieder LIVE im Stream auf der Website der FRAPORT SKYLINERS (www.fraport-skyliners.de)

Das Video auf Youtube - http://www.youtube.com/watch?v=uKBVEMy5UJ0

Nicht nur auf Grund der regionalen Nähe ist die Partie ein Duell auf Augenhöhe: Auch in der Tabelle liegen die Kontrahenten nahezu gleich auf, so können beide Mannschaften eine ausgeglichene Bilanz von sieben Siegen und sieben Niederlagen vorweisen. Ein Erfolg könnte richtungsweisend sein, um den Anschluss an die obere Tabellenhälfte zu behalten.

"Lich gehört definitiv zu den cleversten Mannschaften der Liga“, weiß Juniors-Cheftrainer Eric Detlev um die Stärken des Tabellennachbarn. Die Mittelhessen leben von ihrer Erfahrung, spielen als Mannschaft sehr gut zusammen und können, ähnlich wie die Frankfurter, verschiedene Scoring-Optionen in der Offensive wählen: Gleich vier BasketBären punkten zweistellig und können einer Partie den berüchtigten Stempel aufdrücken. Mit Headcoach Igor Starcevic sowie den Guards Willis Gardner und Amil Klisura kehren zudem drei ehemalige Juniors aufs Parkett von Basketball City Mainhattan zurück. Mit einer denkbar knappen 66:67-Niederlage gegen Tabellenführer Rhöndorf sind die TV-Korbjäger ins Basketball-Jahr 2013 gestartet. Vor 620 Zuschauern sah die Starcevic-Truppe dabei lange als Sieger aus, US-Boy Jason Swanson glänzte mit einem Double-Double (15 Punkte, 11 Rebounds).

Auf Seiten der FRAPORT SKYLINERS Juniors gab es unter der Woche erfreuliche Nachrichten: Point Guard Max Merz wurde für das NBBL-All-Star-Game (Samstag, 19.01. in Nürnberg) nominiert und wird die Fahnen der Frankfurter Basketballer hochhalten. Vorab will Regisseur Merz seine Equipe aber natürlich zum nächsten Heimsieg führen. "Es wird wichtig sein, dass wir gegen das Teamspiel von Lich halten und gut verteidigen“, fasst Detlev zusammen. Im Hinspiel feierte seine Mannschaft einen "Krimi-Erfolg“ in der Overtime, als US-Boy Larry Wright mit einem spektakulären Tip-Inn über die halbe Licher Defense für die Entscheidung sorgte. Dass die Gäste auf Revanche brennen, dürfte also klar sein. Einen kühlen Kopf müssen die FRAPORT SKYLINERS Juniors bewahren, die sich "Wiedergutmachung“ auf die Trikots geschrieben haben. Schließlich verpassten es die Hessen zuletzt bei den GIANTS Nördlingen, die aufsteigende Form zu bestätigen. Über die Verteidigung soll der Weg zurück in die Erfolgsspur führen, um am Ende in einem Duell auf Augenhöhe die Nase vorn zu haben.


Die Infos zum Heimspiel:

Am kommenden Freitag, den 18.01.2013 um 19:30 Uhr gastieren die Licher BasketBären in Basketball City Mainhattan (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt). Die Halle öffnet 60 Minuten vor Spielbeginn, Tickets gibt es an der Tageskasse. JETZT NEU: Nutze unser Gruppenangebot und komme mit mindestens 10 Personen für nur 3 € pro Person zum Spiel! Die Tickets zu diesem Erlebnis kannst du dir ganz einfach über das Anmeldeformular auf unserer Website sichern. Für alle Interessierten gibt es das Spiel außerdem im Videostream unter www.fraport-skyliners.de LIVE aus BCM.